Frauen-Golf: Masson zum dritten Mal beim Solheim Cup

Frauen-Golf: Masson zum dritten Mal beim Solheim Cup

Zum dritten Mal in Folge wird Profigolferin Caroline Masson von Freitag bis Sonntag für das europäische Team beim Solheim Cup an den Start gehen. Für das Duell gegen Titelverteidiger USA im Des Moines Golf and Country Club im Bundesstaat Iowa erhielt die 28-Jährige aus Gladbeck von Teamkapitänin Annika Sörenstam eine der vier Wildcards. Empfohlen hatte sich Masson Anfang August mit Platz drei bei der British Open, ihrem bislang besten Major-Resultat. 2013 hatte Masson wie auch die Düsseldorferin Sandra Gal im Solheim Cup gegen die Amerikanerinnen triumphiert. 2015 in St. Leon-Rot kassierte sie allerdings eine Niederlage, die sie selbst hätte verhindern können. Im sechsten Einzelmatch des Schlusstages gegen Gerina Piller vergab sie einen Drei-Meter-Putt am Schlussloch und damit das mögliche Remis und einen halben Punkt. Am Ende siegten die USA 14,5 zu 13,5. Ein Unentschieden hätte den Europäerinnen zur erfolgreichen Titelverteidigung genügt.

(jado)