1. Panorama
  2. Deutschland

Ikea ruft Teller und Besteck wegen Bruch- und Verbrennungsgefahr zurück

Schwedischer Möbelriese : Ikea ruft Teller und Besteck wegen Bruch- und Verbrennungsgefahr zurück

Bei zwei Produktserien des Möbelherstellers Ikea befürchtet das Unternehmen Bruch- und Verbrennungsgefahr. Daher hat der Möbelgigant die Reihen „Heroisk“ und „Talrika“ zurückgerufen.

Der Möbelriese Ikea ruft zwei Produktserien an Tellern, Schüsseln und Bechern zurück. Grund dafür ist, dass sie zu Bruch gehen könnten und ihr heißer Inhalt in der Folge Verbrennungen verursachen könne, teilte der schwedische Konzern am Dienstag mit.

Es handele sich um die Reihen „Heroisk“ und „Talrika“, zu denen man Berichte erhalten habe, dass die Produkte kaputt gegangen seien. Sicherheit habe oberste Priorität, es gehe um eine Vorsichtsmaßnahme, hieß es in einer Ikea-Mitteilung. Kunden, die diese Produkte gekauft haben, sollten sie nicht länger benutzen. Sie können in jedem Ikea-Warenhaus gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgegeben werden.

(mja/dpa)