Kunstrasenplatz Djk Teutonia: Sparkassenstiftung gibt 50 000 Euro dazu

Kunstrasenplatz Djk Teutonia: Sparkassenstiftung gibt 50 000 Euro dazu

ST. TÖNIS (RP) Für die DJK Teutonia findet in diesen Tagen das größte Projekt der Vereinsgeschichte seinen erfolgreichen Abschluss: Der neue Kunstrasenplatz auf der Jahn-Sportanlage in St. Tönis ist fertig. Zu stemmen war ein Volumen von circa 390 000Euro. Einen Zuschuss von 50 000 gab die Tönisvorster Sparkassenstiftung, den das Kuratorium im Jahr 2014 in Aussicht gestellt hatte. Dies ist die bisher größte Unterstützung der Stiftung für ein Einzelprojekt im Rahmen der Sportförderung. Die übrigen Mittel hat die DJK Teutonia selbst dargestellt.

ST. TÖNIS (RP) Für die DJK Teutonia findet in diesen Tagen das größte Projekt der Vereinsgeschichte seinen erfolgreichen Abschluss: Der neue Kunstrasenplatz auf der Jahn-Sportanlage in St. Tönis ist fertig. Zu stemmen war ein Volumen von circa 390 000Euro. Einen Zuschuss von 50 000 gab die Tönisvorster Sparkassenstiftung, den das Kuratorium im Jahr 2014 in Aussicht gestellt hatte. Dies ist die bisher größte Unterstützung der Stiftung für ein Einzelprojekt im Rahmen der Sportförderung. Die übrigen Mittel hat die DJK Teutonia selbst dargestellt.

Eine maßgebliche Kostenreduzierung ist zahlreichen Mitgliedern zu verdanken, die in ihrer Freizeit eine stattliche "Muskelhypothek" einbrachten. Sie legten beispielsweise die notwendigen Pflasterungen auf Zuwegen und Einfassung des Platzes, die Steine stellte wiederum die Stadt Tönisvorst aus einer Rückbaumaßnahme zur Verfügung. Die Anlage des Platzes erfolgte schließlich von Juni bis August 2015. Die offizielle Eröffnung wird am morgigen Sonntag, den 13. September, als ein großes Fest gestaltet, zu dem alle Bürger von Tönisvorst willkommen sind.

(RP)