1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Gastfamilien für japanische Schüler gesucht

Meerbusch : Gastfamilien für japanische Schüler gesucht

Die Japanische Schule in Niederkassel ist nicht weit entfernt, viele Japaner leben auch in Meerbusch. Darum weitet die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) ihre Suche nach Gasteltern auch über die Stadtgrenzen von Düsseldorf hinaus aus. Zurzeit werden Gastfamilien für rund 40 japanische Austauschschüler gesucht, die im August/September für ein Schuljahr nach Deutschland kommen. Die 15 bis 18-Jährigen wollen während ihrer Zeit am Rhein natürlich auch die deutsch-japanische Freundschaft stärken. Die Jugendlichen besuchen während ihres Austauschjahres eine Schule in Düsseldorf und lernen das Leben in Deutschland kennen.

Auch den Gasteltern wird etwas geboten, heißt es in der Mitteilung: "Sie entdecken im Gegenzug eine neue Kultur in den eigenen vier Wänden und können ihr Familienleben um ein internationales Mitglied auf Zeit bereichern." Die Gastfamilien müssen sich nicht um ein Freizeitprogramm für die Schüler kümmern. "Viel wichtiger ist die herzliche Aufnahme in die Familie", so Youth for Understanding.

Alle Schüler sprechen bei Ankunft in der Gastfamilie zumindest etwas Deutsch. YFU bereitet die Austauschschüler und Gastfamilien auf das Jahr vor und steht ihnen auch währenddessen für alle Fragen zur Seite. Wer für einen Zeitraum zwischen drei und zehn Monaten einen Jugendlichen bei sich aufnehmen möchte, kann sich bei YFU melden: Entweder per Telefon: 040 227002-0, oder per E-Mail unter: gastfamilien@yfu.de.

(RP)