Goch

Goch · Frank Bendeler wohnt in Reichswalde. Anfang des Monats hatte er sich über fehlende Mülleimer am Straßenrand beklagt. Die Verwaltung antwortete auf die Kritik des 65-Jährigen, dass doch an mehreren Stellen Abfallbehälter in dem Klever Ortsteil stünden. Und abmontiert habe man auch keine, so der Stadtsprecher. "Dann sind die offenbar alle gestohlen worden", sagt Bendeler. Er weiß, dass an mehreren Stellen einst Behälter für den Abfall hingen oder aufgestellt waren, die jetzt nicht mehr dort sind. "Auf dem Kamp, an der Dr.-Engels-Straße und direkt vor meiner Haustüre am Dorfanger waren welche." Die Stadt hatte in einer Stellungnahme alle Orte aufgezählt, an denen man seinen Unrat entsorgen kann. "Was nutzt es mir, wenn am Sportplatz und der nächste Behälter dann am Friedhof steht. Die Strecke dazwischen ist auch mehr als einen Kilometer lang", betont Bendeler.

(jan)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort