Düsseldorf: Testspurt für den neu konzipierten Benrather Schlosslauf

Düsseldorf: Testspurt für den neu konzipierten Benrather Schlosslauf

Noch bis zum 4. Juni können sich Teilnehmer am nächsten Schlosslauf online beim Lauftreff anmelden.

Die Mitglieder des Lauftreffs Düsseldorf-Süd wollten sich am Pfingstmontag schon einmal für den fünften Benrather Schlosslauf warm laufen. Und tatsächlich, trotz 11 Grad und Nieselregen ließen sich einige Eiserne von diesem Wetter nicht abschrecken. Pünktlich um 11 Uhr starteten etwa 20 Freizeit-Sportler am Schloss für den Fünf- oder Zehnkilometerlauf. Die Stimmung konnten weder Kühle noch Nässe nachhaltig trüben.

Bestens gelaunt rückten die Mitglieder des Lauftreffs unter dem kleinen Pavillon enger zusammen Eine Helferin meinte zwar: "Ich hätte so schön auf meiner Couch liegen können..." Aber die meisten nahmen es mit Humor. "Gestern war es zu warm", scherzte auch der erste Vorsitzende Rolf Pommerenke.

Natürlich seien durch das schlechte Wetter viel weniger Teilnehmer gekommen als ursprünglich erwartet. Doch enttäuscht ist er dennoch nicht. Auch Familie Schusters ist wieder mit von der Partie. Seit einem Jahr haben sie das Laufen im Treff als gemeinsames Hobby entdeckt. Seit dem sprinten er und seine Kinder Timo und Katrin, während Mutter Petra walkt. Seit fünf Jahren bereiten die Mitglieder des Lauftreffs einen Testspurt zum Schlosslauf vor. Doch diesmal haben sie eine andere Wegstrecke ausgearbeitet.

  • Ausweichtermine : Niederheider Bad erweitert Zeiten
  • Kaiserswerth : In dieser Kirche wird viel mehr als gepredigt

Denn am 9. Juni geht zum ersten Mal der gesamte Schlosslauf kreuz und quer durch den Park. In den vergangenen vier Jahren seien die Sportler am Schloss gestartet und dann anschließend durch das Benrather Zentrum gelaufen, berichtet Pommerenke.

Noch bis zum 4. Juni können sich Teilnehmer des Schlosslaufes, für den Bezirksvorsteher Heinz-Leo Schuth die Schirmherrschaft übernommen hat, online (www.lt-duesseldorf-sued) beim Lauftreff anmelden. Allerdings haben Kurzentschlossene auch die Möglichkeit sich bis eine Stunde vor ihrem Lauf zu melden. Wie jedes Jahr werden auch dieses Mal alle Altersklassen an den Start gehen. Die Kindergartenkids müssen beim Bambini-Lauf 400 Meter spurten. Beim Schülerlauf sind es 1,3 Kilometer und bei der Staffel der Grundschüler muss eine Distanz von einem Kilometer je Teilstrecke überwunden werden. Dann werden auch wieder Firmenmannschaften antreten. Beim Jedermann-Lauf sind es fünf Kilometer. Wem das an sportlicher Herausforderung noch nicht reicht, der kann sich beim Zehn-Kilometer-Terex-Lauf mit anderen messen. Besonders freuen sich Pommerenke und seine Mitstreiter über die gute Kooperation mit der Stiftung Schloss und Park Benrath. Die Vorbereitung habe wirklich gut funktioniert, meint er.

(RP)
Mehr von RP ONLINE