1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Flinger Straße: Altstadtpflaster: Es geht weiter

Flinger Straße : Altstadtpflaster: Es geht weiter

Nach der Pause rund um die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte und den Jahreswechsel nimmt die Stadt jetzt die Arbeiten zur Erneuerung des Altstadtpflasters wieder auf. Am Montag beginnt man mit dem zweiten Teil der Flinger Straße.

Wie bereits im ersten Bauabschnitt verlegen die Stadtwerke vorab Leitungen, um spätere Beeinträchtigungen durch eventuell erforderliche Verlegungen von Versorgungs- und Anschlussleitungen zu vermeiden. Begonnen wird mit Leitungsarbeiten auf der Bolkerstraße, von der Kapuzinergasse bis zur Hunsrückenstraße, und auf der Mittelstraße, zwischen Flinger- und Wallstraße. Abschnittsweise werden Grabenstraße, Mertensgasse, Kurze Straße und Andreasstraße folgen.

Parallel zu den Arbeiten der Stadtwerke wird auf der Flinger Straße von der Kapuzinergasse bis zur Marktstraße das Pflaster erneuert. Die Kapuzinergasse erhält ab Ende Januar einen neuen Belag. Die Pflasterung in der östlichen Bolkerstraße erfolgt nach den Arbeiten der Stadtwerke, ebenso auf der Mittelstraße, zwischen Flinger- und Wallstraße und von der Wallstraße bis Carlsplatz. Letztere ist für Anfang März geplant.

Bedingt durch den Baubeginn im Winter ist die Planung der Bautermine stark witterungsabhängig, so dass es zu zeitlichen Verschiebungen kommen kann. Während des Straßenkarnevals — vom 16. bis einschließlich 20. Februar — sollen die Bauarbeiten in der Altstadt wieder ruhen. Alle Baustellen werden dann abgedeckt und die Absperrungen entfernt.

Anwohner und Gewerbetreibende werden sowohl von den Stadtwerken als auch vom Amt für Verkehrsmanagement per Hauswurfsendung über die anstehenden Bauarbeiten einschließlich der Ansprechpartner informiert.

(RP/jco/rl)