Dinslaken Radfahrer in der Fußgängerzone

Dinslaken · Per Fahrrad zwischen Neutorplatz und Altmarkt unterwegs. Mitten durch die Fußgängerzone. Das passiert häufig. Aber welche Risiken das mit sich bringt, ist in dem Moment wohl nur wenigen Radfahrerinnen und Radfahrern bewusst. Dabei geht es nicht nur um das Risiko, erwischt zu werden. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit herrscht ein reges Aufkommen in der Fußgängerzone. Dabei achten viele Innenstadtbesucherinnen und -Besucher aber mehr auf die Schaufenster als auf Fahrräder, die von vorne oder hinten angefahren kommen.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort