Oberhausen: Unbekannter wirft Gewehre in die Emscher

Oberhausen: Unbekannter wirft Gewehre in die Emscher

Eine Spaziergängerin hat am Sonntag im Oberhausener Stadtteil Borbeck zwei Gewehre in der Emscher gefunden. Wer die Waffen dort ablegte, ist bislang unklar.

Als die Kräfte am Einsatzort eintrafen, sahen sie bereits zwei Gewehre (eins mit Zielvisier) im Schlamm unter der Brücke der Breilstraße liegen.

Nach anfänglicher Begutachtung wurden die beiden Waffen mithilfe der Feuerwehr geborgen, sichergestellt und zur weiteren Überprüfung ins Präsidium verbracht.

  • Soldaten mit Gewehr (Symbolbild).
    Auch Munition fehlt : Bundeswehr vermisst offenbar Dutzende Gewehre und Pistolen

Hinweise auf einen möglichen Eigentümer gibt es bislang noch nicht.