Börse: Dax erholt sich nach herbem Vorwochenverlust

Börse: Dax erholt sich nach herbem Vorwochenverlust

Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Börsianer sprachen von einer Gegenbewegung nach den Kursverlusten der Vorwoche. Unterstützung sahen sie dabei in einer weiteren Lockerung der Geldpolitik Chinas.

Der Dax schloss 1,74 Prozent höher mit 11 891,91 Punkten, nachdem er in der vergangenen Woche auch wegen wieder hochgekochter Sorgen um eine drohende Staatspleite Griechenlands den größten Wochenverlust seit November 2011 verbucht hatte. Für den Index der mittelgroßen Werte, den MDax, ging es am Montag um 1,16 Prozent auf 21 140,98 Punkte nach oben, und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 1,88 Prozent auf 1648,98 Punkte.

(dpa)