Ski alpin: Flachau übernimmt Slalom und Riesenslalom von Ofterschwang

Ski alpin: Flachau übernimmt Slalom und Riesenslalom von Ofterschwang

Flachau übernimmt die in Ofterschwang abgesagten alpinen Weltcup-Rennen der Damen. Das teilte der Österreichische Skiverband am Freitag mit. Nach dem traditionellen Flutlicht-Slalom auf der Hermann-Maier-Strecke am kommenden Dienstag folgt am Freitag ein weiterer Torlauf unter Kunstlicht.

Am Sonntag fährt Viktoria Rebensburg dann im Riesenslalom um Punkte. Der Skiweltverband FIS hatte die ursprünglich für den 16. und 17. Januar geplanten Rennen im Allgäu wegen zu wenig Schnee am Donnerstag abgesagt.

(dpa)