Victoria Beckham: Schräge Pose auf dem roten Teppich

Designerin bei Gala in London : Victoria Beckhams schräge Pose auf dem roten Teppich

Von Victoria Beckham ist man ja so einiges gewohnt. Dass sie in der Öffentlichkeit nie lacht, hat sie bereits mit einer Art Neurose erklärt, schließlich würde sie ihr Lächeln nicht mögen. Warum sie jedoch schief auf dem roten Teppich posiert, erklärt sich kaum.

Vermutlich ist es eine Masche, um ihr schwarzes Kleid besser in Pose zu bringen. Auf dem roten Teppich der "Global Gift Gala" in London stand die Mode-Designerin jedenfalls meistens mit ausgestreckter Hüfte und zurückgelehnt da, als würde sie sich an jemanden anschmiegen.

Vor der Fotografen-Schar bekam sie aber lediglich Gesellschaft von Schauspielerin und Gala-Organisatorin Eva Longoria sowie Sänger Ricky Martin — und beide stellten sich nicht so hin, als wollten sie die 40-Jährige auffangen, sondern posierten auf der anderen Seite.

Was ihnen ebenfalls gelang: gerade zu stehen. Sowohl Longoria als auch Martin standen mit geradem Rücken vor den Fotografen, zudem senkten sie ihre Köpfe nicht, wie Beckham, nach unten.

Hier geht es zu den Bildern.

(spol)
Mehr von RP ONLINE