Rekordtief seit März 2016: EZB belässt Leitzins von null Prozent

Rekordtief seit März 2016 : EZB belässt Leitzins von null Prozent

Keine Änderung bei der Zinsentscheidung: Die Europäische Zentralbank hält den Leitzins wie erwartet auf dem bisherigen Rekordtief.

Der Schlüsselsatz zur Versorgung der Geschäftsbanken mit Geld liege weiterhin bei 0,0 Prozent, teilten die Währungshüter am Donnerstag mit. Dort steht er bereits seit März 2016.

Die Euro-Wächter tasteten auch den Strafzins für Banken, wenn diese über Nacht überschüssige Liquidität bei der EZB parken, nicht an. Der sogenannte Einlagensatz beträgt weiter minus 0,4 Prozent.

(das/rtr)
Mehr von RP ONLINE