1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Unterbach

Unterbach: Unterbacher See wird zur Joggingstrecke für 2800 Läufer

Unterbach : Unterbacher See wird zur Joggingstrecke für 2800 Läufer

Am morgigen Sonntag wird es am Unterbacher See so voll sein wie an schönen Sommertagen. Denn knapp 2800 Läufer haben sich für den traditionellen Martinslauf des Düsseldorfer Vereins für Sport und Freizeit (SFD) angekündigt, und der größte Halbmarathon Düsseldorfs wird dann sicher wieder wie bereits im Vorjahr im Start- und Zielbereich umringt sein von vielen Düsseldorfern, die sich das Spektakel gerne ansehen wollen.

Der Martinslauf findet in diesem Jahr bereits zum 38. Mal statt, war aber erst 2013 an den Unterbacher See verlegt worden. Angetreten wird in mehreren Distanzen. Der Zehn-Kilometer-Lauf beginnt mit etwa 1200 Läufern ab circa 11.30 Uhr. Weitere 1200 Läufer nehmen sich ab 11.45 Uhr die Halbmarathonstrecke vor. Zudem gibt es - zwischen 9.50 und 11.15 Uhr - einen Zwei-Kilometer-Lauf für Nachwuchsathleten und einen Lauf über 725 Meter für Kinder, den sogenannten Bambini-Lauf.

"Wir freuen uns auf ein schönes Fest am Unterbacher See und weisen zudem darauf hin, dass sich besonders zwischen 11.30 und 13.30 Uhr bis zu 2800 Läufer auf dem Weg rund um den Unterbacher See befinden und bitten Spaziergänger, Hundebesitzer und Anwohner um Verständnis", sagt Organisator Bernd Zahlten. Parkplätze gibt es am Südstrand und auch am kleinen und großen Torfbruch am Nordstrand (von dort sind es circa anderthalb Kilometer bis zum Veranstaltungszelt).

Bei der Startnummern-Ausgabe gibt es unter anderem Kuchen und Brötchen. Wer im Ziel einläuft, wird mit einem Weckmann belohnt. Ein Busshuttle der Rheinbahn-Linie 891 ist im Einsatz und fährt im 30-Minuten-Takt von Eller an den Unterbacher See und zurück. Für Kinder gibt es im Start- und Zielbereich einen Kinderspielplatz.

  • Oberbürgermeister Stephan Keller (r.) verlieh Gerwald
    Auszeichnung in Düsseldorf : Ehrenmedaille für Gerwald van Leyen
  • Düsseldorf-Podcast „Rheinpegel“ : Was die Landeshauptstadt bewegt - jede Woche zum Hören
  • So hoch wie der Baum hinter
    Bauen in Düsseldorf : Breidenplatz-Initiative kämpft weiter
  • Auf Hitzewelle folgen Unwetter : Ab Samstagnacht ziehen heftige Gewitter über NRW
  • Kardinal Rainer Maria Woelki, Erzbischof von
    „Kein Vertrauen mehr“ : Massive Kritik an Kardinal Woelki vom Diözesanpastoralrat
  • Schranken sollen vor den Terminals den
    Airport in der Krise : Wie es am Flughafen für Autofahrer weiter geht

"Der Martinslauf verbindet die wunderschöne Natur des Unterbacher Sees mit einem professionell organisierten Lauf für die ganze Familie", meint Bernd Zahlten. "Die Einnahmen sorgen auch dafür, dass wir unsere Abteilung finanzieren können und die Jugend gefördert werden kann", sagt Maximilian Thorwirth, SFD-Mitglied und Helfer des Martinslaufs am Unterbacher See.

(RP)