Bundespolizei vollstreckt drei Haftbefehle

Bundespolizei vollstreckt drei Haftbefehle

Die Bundespolizei hat am Mittwoch drei per Haftbefehl gesuchte Männer festgenommen. Gegen 10 Uhr verhaftete die Bundespolizei einen 48-jährigen Deutschen am Flughafen, der wegen illegalen Glücksspiels, Urkundenfälschung und zuletzt wegen Bandendiebstahls gesucht wurde.

Später am Mittwoch gegen 16 Uhr nahm die Bundespolizei am Flughafen einen 27-jährigen georgischer Staatsbürger fest, der eine Haftstrafe von 209 Tagen nicht angetreten hatte. Beide wurden in die Justizvollzugsanstalt Düsseldorf eingeliefert. Am Mainzer Hauptbahnhof stellte die Bundespolizei einen 32-jährigen Deutschen, der bereits 2009 vom Amtsgericht Düsseldorf wegen des unerlaubten Erwerbes von Betäubungsmitteln verurteilt wurde, seine Strafe aber nicht antrat.

(ln)
Mehr von RP ONLINE