WWDC 2022 - Alle News und wichtigsten Infos zur Apple-Konferenz (Worldwide Developers Conference)

WWDC 2022 - Alle News und wichtigsten Infos zur Apple-Konferenz (Worldwide Developers Conference)

Foto: dpa, chd vfd

WWDC

Wann kommt iOS16 und was bringt das Apple-Update?

Neues Betriebssystem fürs iPhoneWann kommt iOS16 und was bringt das Apple-Update?

Im Herbst steht für Apple-Nutzer wieder ein Update an. Welche Funktionen das neue Betriebssystem iOS16 hervorbringt, wann es kommt und mit welchen iPhones es kompatibel ist. Ein Überblick.

iPhone bekommt Widget-Funktion auf Sperrbildschirm

Mehr Möglichkeiten zur PersonalisierungiPhone bekommt Widget-Funktion auf Sperrbildschirm

Bei der Apple-Entwicklerkonferenz stellten Tim Cook und sein Team eine ganze Reihe von Weiterentwicklungen und Detailverbesserungen von erfolgreichen Apple-Produkten vor. Die mit Spannung erwartete VR-Brille wurde allerdings nicht präsentiert.

Apple bringt verbesserten Kartendienst nach Deutschland

Mehr DetailsApple bringt verbesserten Kartendienst nach Deutschland

Im Kartendienst von Apple sollen zukünftig mehr Details zu sehen sein: von Ampeln bis hin zu einzelnen Bäumen. In mehreren deutschen Städten soll die Karten-App künftig zur besseren Orientierung auf die iPhone-Kamera zugreifen können.

Apple stellt neues Betriebssystem vor – mehr Datenschutz und smarte Funktion

Entwicklerkonferenz WWDCApple stellt neues Betriebssystem vor – mehr Datenschutz und smarte Funktion

Den Ausweis auf dem Smartphone – das soll künftig mit einem iPhone möglich sein, zumindest in Teilen der USA. Außerdem nimmt Apple den Konkurrenzkampf mit Videotelefonie-Anbietern wie Zoom auf.

Apple baut Autoschlüssel in das iPhone ein

Entwicklerkonferenz WWDC 2020Apple baut Autoschlüssel in das iPhone ein

Apple führt iPhone-basierte Autoschlüssel ein. Nutzer könnten mit dem System ihr Fahrzeug entriegeln und starten sowie den digitalen Schlüssel mit Freunden und der Familie teilen.

Das sind die Neuheiten von Apple

Datenschutz, Mac Pro und Apple WatchDas sind die Neuheiten von Apple

Der iPhone-Hersteller hat auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC viele Neuerungen vorgestellt. iTunes ist demnach bald Geschichte und ans iPad kann man bald auch eine Maus anschließen. Wir fassen die Neuerungen zusammen.

Apple teilt iTunes in einzelne Apps auf

Keynote auf WWDCApple teilt iTunes in einzelne Apps auf

Apple bringt nicht nur einen neuen Mac Pro auf den Markt. Zudem macht der Konzern seine Computer-Uhr unabhängiger vom iPhone. Und iTunes wird zukünftig in mehrere Apps aufgespalten. Das teilte Apple am Abend auf der Entwicklerkonferenz WWDC mit.

Apple rüstet iMac mit neuen Intel-Chips auf

Neue Modelle vorgestelltApple rüstet iMac mit neuen Intel-Chips auf

Apple hat seine iMac-Rechner technisch aufgefrischt und bietet sie künftig auch mit der neunten Generation der Intel-Prozessoren und Vega-Grafikchips an.

Datensperre - Apple legt sich mit Facebook an

Ankündigung beim WWDC 2018Datensperre - Apple legt sich mit Facebook an

Der „Like“-Button von Facebook bekommt von Apple keinen „Daumen hoch“, weil das soziale Netzwerk darüber Nutzerdaten sammelt. Jetzt schiebt Apple dem einen Riegel vor, in Form einer Datensperre. Steht damit ein Kräftemessen der Tech-Giganten bevor?

Apples Neuheiten auf einen Blick

WWDC 2018Apples Neuheiten auf einen Blick

Wie erwartet, hat Apple zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC keine neuen Geräte gezeigt - dafür jede Menge Software-Neuheiten und -Updates. Ein Überblick zu zentralen neuen Funktionen für die verschiedenen Apple-Gerätschaften.

Apple macht Siri schlauer und seine Computer-Uhr nützlicher

Entwicklerkonferenz WWDCApple macht Siri schlauer und seine Computer-Uhr nützlicher

Apples Assistenzsoftware Siri soll im Wettbewerb mit Google und Amazon intelligenter werden. Der iPhone-Konzern will auch seine anderen Geräte nützlicher machen. Die Zeit für neue Hardware ist aber noch nicht gekommen.

Was von Apples Entwicklerkonferenz erwartet wird

WWDC 2018Was von Apples Entwicklerkonferenz erwartet wird

Bei vielen Apple-Events sickerten vorher Details durch. Über die Ankündigungen der diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC weiß man dagegen wenig. Vermutet wird aber, dass Apple Funktionen vorstellen wird, die eine übermäßige iPhone-Nutzung verhindern.

Apple HomePod kommt Anfang Februar

Interaktiver LautsprecherApple HomePod kommt Anfang Februar

Vorgestellt hat Apple seinen Lautsprecher HomePod bereits Anfang Juni 2017. Jetzt hat der Konzern aus Cupertino endlich bekannt gegeben, wann der Konkurrent zu Amazon Alexa und Google Home auf den Markt kommt.

Google Home kommt nach Deutschland

Intelligenter LautsprecherGoogle Home kommt nach Deutschland

Google Home kommt: Fast ein Jahr nach der Präsentation in den USA bringt der Suchmaschinenriese seinen intelligenten Lautsprecher und Amazon-Alexa-Konkurrenten auch in Deutschland auf den Markt.

Apple zeigt Lautsprecher HomePod, iOS 11 und neues iPad Pro

WWDC 2017Apple zeigt Lautsprecher HomePod, iOS 11 und neues iPad Pro

Nach dem Erfolg von Amazons "Echo" baut auch Apple einen smarten Lautsprecher namens HomePod. Dabei soll die Nützlichkeit von Assistentin Siri mit ansprechender Sound-Qualität verbunden werden. Außerdem wurden ein neues iPad Pro und iOS 11 gezeigt.

Apple bringt die virtuelle Realität auf die Macs

Entwicklerkonferenz WWDCApple bringt die virtuelle Realität auf die Macs

Apple macht seine Mac-Computer erstmals kompatibel mit virtueller Realität. Das Hollywood-Spezialeffektestudio ILM demonstrierte auf der Entwicklerkonferenz WWDC am Montag, wie auf einem iMac-Tischrechner eine VR-Szene aus dem "Star-Wars"-Universum entworfen wird, in die Nutzer mit Spezialbrillen eintauchen können.

Apple auf der Suche nach künstlicher Intelligenz

WWDC 2017Apple auf der Suche nach künstlicher Intelligenz

Microsoft Build, Google I/O und nun WWDC: Damit schließt Apple am Montag die Serie der Entwicklerkonferenzen der großen IT-Player in den USA ab. Auch bei Apple dürfte es um das Thema "künstliche Intelligenz" gehen, wenn auch mit einem anderen Schwerpunkt.

Zeigt Apple am Montag den Siri-Lautsprecher?

Konkurrent für Amazon Echo & Google HomeZeigt Apple am Montag den Siri-Lautsprecher?

Wenn es um vernetzte Lautsprecher mit eingebauten digitalen Assistenten geht, dann ist Amazon Platzhirsch, Google mischt auch mit. Und Apple? Fehlanzeige. Bislang. Angeblich wird der Apple-Lautsprecher bereits produziert - und vielleicht beim WWDC gezeigt.

iPhone scannt alle Fotos nach Gesichtern

Nach iOS 10 UpdateiPhone scannt alle Fotos nach Gesichtern

Seit wenigen Tagen verteilt Apple iOS 10, die neue Version seines mobilen Betriebssystems. Viele Nutzer wundern sich über eine Neuerung in der App "Fotos": Ohne Einwilligung werden dort alle Gesichter auf den Bildern gescannt. Was hat es damit auf sich?

Apple-Apps lassen sich nicht löschen

iOS 10Apple-Apps lassen sich nicht löschen

Es ist ein kleiner, aber feiner Unterschied: System-Apps in Apples iOS 10 werden sich entgegen erster Berichte doch nicht löschen, sondern nur entfernen lassen.

Diese sechs Neuheiten könnte Apple vorstellen

Entwicklerkonferenz WWDC 2016Diese sechs Neuheiten könnte Apple vorstellen

Die Sprachsteuerung Siri bekommt ein großes Update, Apple Music wird übersichtlicher und erhält Liedtexte - und iMessage kommt für Android: Vor der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC kocht die Gerüchteküche hoch. Wir haben die wahrscheinlichsten Neuheiten zusammengestellt.

Apple muss etwas Großes zeigen

Konferenz WWDC 2016 startet am MontagApple muss etwas Großes zeigen

Am Montag ist es soweit, Apple startet seine Entwicklerkonferenz WWDC 2016. Traditionell werden dort neue Versionen des iPhone- und iPad-Betriebssystems iOS ebenso vorgestellt wie die neue MacOS-Version. In diesem Jahr muss jedoch etwas Großes her, Apple und sein Chef Tim Cook stehen unter Druck.

Google I/O 2016 - sehen Sie hier die Keynote live

Konzern stellt Neuheiten vorGoogle I/O 2016 - sehen Sie hier die Keynote live

Google stellt bei seiner Keynote in Kalifornien Neuheiten vor, die die Zukunft des Konzerns bestimmen könnten. Der Konzern setzt massiv auf Spracherkennung und startet einen eigenen Messenger. Wir zeigen die Keynote live.

Rettung vor der Autokorrektur

DüsseldorfRettung vor der Autokorrektur

Peinliche Tippfehler dank Rechtschreibhilfe auf dem Smartphone und verwirrte Nachfragen des Empfängers der Nachricht will Apple künftig verhindern: Der Konzern hat ein Patent zur Verbesserung der Autokorrektur angemeldet.