Euro NCAP

Wie Autos Fußgänger schützen sollen
Wie Autos Fußgänger schützen sollen

SicherheitWie Autos Fußgänger schützen sollen

Kaum irgendwo auf der Straße ist man so sicher wie im Auto. Moderne Pkw schützen aber nicht nur die Insassen. Auch Fußgänger sollen vor zu argen Verletzungen bewahrt werden.

Wie sicher sind Stretch-Limousinen in NRW?
Wie sicher sind Stretch-Limousinen in NRW?

Nach tödlichem Unfall in den USAWie sicher sind Stretch-Limousinen in NRW?

Bei einem Unfall mit einer Stretch-Limousine im US-Bundesstaat New York sind 20 Menschen ums Leben gekommen. Könnte das auch hierzulande passieren? Wir haben mit Experten gesprochen.

VW Up - noch nichts für Schnäppchenjäger
VW Up - noch nichts für Schnäppchenjäger

Gebrauchtwagen-CheckVW Up - noch nichts für Schnäppchenjäger

Wer einen Kleinstwagen mit gutem Komfort und verhältnismäßig viel Platz sucht, kommt auf dem Gebrauchtmarkt kaum am VW Up und seinen Schwestermodellen Seat Mii sowie Skoda Citigo vorbei. Schnäppchenjäger werden bei den Zwergen aber wohl - noch - nicht fündig.

Opel Astra J - ein zuverlässiger Begleiter
Opel Astra J - ein zuverlässiger Begleiter

Gebrauchtwagen-CheckOpel Astra J - ein zuverlässiger Begleiter

Beim Astra J hatte Opel Qualitätsprobleme längst überwunden. Als Gebrauchter punktet der Kompakte daher mit guter Haltbarkeit. Lediglich eine konzeptionelle Schwäche müssen Interessenten in Kauf nehmen.

Audi TT als günstiger Porsche-Ersatz?
Audi TT als günstiger Porsche-Ersatz?

Gebrauchtwagen-CheckAudi TT als günstiger Porsche-Ersatz?

Die zweite Generation des Audi TT ist ein echter Geheimtipp. Besser als der Vorgänger und formvollendeter als das aktuelle Modell gibt es über den 8J nicht viel Negatives zu berichten. Einige Tipps für den Kauf als Gebrauchtwagen gibt es dennoch.

Seitencrash - Airbags bieten keinen Schutz
Seitencrash - Airbags bieten keinen Schutz

Schwachstelle bei modernen AutosSeitencrash - Airbags bieten keinen Schutz

Trotz hoher Standards gibt es noch viel Optimierungspotenzial bei der Sicherheitstechnik von Autos. Der ADAC hat jetzt einen Schwachpunkt bei seitlichen Crashs ausgemacht, der sich mit einfachen Mitteln entschärfen lässt.

Renault Mégane - Franzose mit Problemzonen
Renault Mégane - Franzose mit Problemzonen

GebrauchtwagenRenault Mégane - Franzose mit Problemzonen

Vor 20 Jahren debütierte der erste Mégane, erst kürzlich hat Renault die vierte Generation vorgestellt. Seine Vorgänger gibt es in großer Vielfalt auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Allerdings sollte man vor dem Kauf besonders die Problemzonen des französischen Lieblings inspizieren.

Fußgängerschutz ist oft eine Kostenfrage

HintergrundFußgängerschutz ist oft eine Kostenfrage

Jedes Jahr sterben mehr als 500 Passanten im Straßenverkehr. Neue Sicherheitssysteme könnten das ändern. Doch die sind der Autoindustrie oft zu teuer.

Meist ein Sonnenscheinchen
Meist ein Sonnenscheinchen

Gebrauchtwagen-Check: Seat IbizaMeist ein Sonnenscheinchen

Eine Optik, bei der die Sonne aufgeht: Zumindest, wenn man eine Autofront so interpretieren darf, trägt der Seat Ibiza ein Lächeln auf den Lippen. In gut 30 Jahren Modellhistorie hat sich einiges getan, auch in Sachen Produktqualität. Das aktuelle Modell, das seit 2008 bis heute gebaut wird, teilt sich viel Technik mit VW Polo und Skoda Fabia. Auf die Haltbarkeit hat sich das offenbar positiv ausgewirkt.

Volvo V40: Sicherer Schweden-Turbo

FahrberichtVolvo V40: Sicherer Schweden-Turbo

Das fällt auf Die Schweden besinnen sich auf alte Tugenden und präsentieren mit dem V40 den sichersten Kompaktwagen aller Zeiten. Beim Euro NCAP Crashtest erhielt er die Höchstwertung von fünf Sternen und erzielte das beste Ergebnis, das die Organisation bisher ermittelt hat. Der Wagen ist bis unters Dach vollgestopft mit Assistenten wie dem weltweit ersten Fußgänger-Airbag. Manko: Der Wagen ist nicht sehr übersichtlich.

Es geht um Kopf und Kragen
Es geht um Kopf und Kragen

Kopfstützen im AutoEs geht um Kopf und Kragen

Passiv, aktiv, proaktiv: Kopfstützen im Auto sind ein wichtiges Bauteil, um einer der häufigsten Verletzungen bei Autounfällen vorzubeugen. Ihre Effektivität verdanken sie dem technischen Fortschritt. Eine tragende Rolle kommt jedoch auch den Insassen zu.

Micromobile sind nicht gut geschützt

Micromobile sind nicht gut geschützt

Fahrer von Micromobilen sind bei Unfällen längst nicht so gut geschützt wie in echten Kleinstwagen. Bei Modellen wie dem Renault Twizy 80, Tazzari Zero und Ligier Ixo mögen zwar das Dach über dem Kopf, Sicherheitsgurte und - wie im Falle des Twizy - sogar Airbags den Eindruck erwecken, ähnlich sicher wie in einem Auto zu sitzen. Doch das täuscht: Trotz der Sicherheitsausstattung drohen den Insassen bei einem Frontal- oder Seitenaufprall mit Tempo 50 schwere oder sogar tödliche Verletzungen, wie die Organisation Euro NCAP bei ihren jüngsten Crashtests feststellte.

Micromobile fallen beim Crahstest durch
Micromobile fallen beim Crahstest durch

Renault Twizy & Co.Micromobile fallen beim Crahstest durch

Fahrer von Micromobilen sind bei Unfällen längst nicht so gut geschützt wie in echten Kleinstwagen. Trotz der Sicherheitsausstattung drohen den Insassen bei einem Frontal- oder Seitenaufprall mit Tempo 50 schwere Verletzungen.

Honda CR-V - eine Wagen-Burg

Honda CR-V - eine Wagen-Burg

Das fällt auf Viele Menschen wählen ein SUV, weil sie sich in einer solchen Wagen-Burg sicher fühlen. Der Honda CR-V ist es auch: Beim Euro NCAP Crashtest erreichte er die höchstmöglichen fünf Sterne. Die dynamisch-schlanke Karosserie macht auf sich aufmerksam, innen hat Honda einige nette Ideen realisiert - etwa eine Rücksitzbank, bei der auf einen Hebelzug sämtliche Sitze umklappen. Oder eine Heckklappe, die sich auf Knopfdruck am Schlüssel öffnen und schließen lässt.

Das Auto lernt räumliches Sehen

Das Auto lernt räumliches Sehen

Das moderne Auto kommt nicht mehr ohne Kameras aus. Die Videotechnik verhindert so manchen Parkrempler. Auch Assistenten, die vor dem Crash im fließenden Verkehr bewahren, wären ohne die hilfreichen Linsen nicht denkbar.

Ein Chinese ist besonders sicher

Crashtest-Ranking 2013Ein Chinese ist besonders sicher

Autos aus chinesischer Produktion sind unsicher? Dieses Vorurteil scheint überholt, wenn man die neusten Ergebnisse des EuroNCAP-Crashtest sieht.

BMW i3 verpasst Bestwertung
BMW i3 verpasst Bestwertung

Euro NCAP-CrashtestBMW i3 verpasst Bestwertung

Beim aktuellen Crashtest der Euro NCAP gab es sehr gute Noten für sechs Modelle, fünf schnitten etwas schlechter ab. Darunter auch ein neues Premiumprodukt.

Vorhang auf für den neuen Leon ST Kombi
Vorhang auf für den neuen Leon ST Kombi
ANZEIGE Autohaus UebergünnVorhang auf für den neuen Leon ST Kombi

SEAT Uebergünn hat das Fahrzeug ab November im Programm. Europäische Verbraucherschützer statteten ihn bereits jetzt mit Bestnoten bei der Sicherheit aus.

Drei von fünf Autos mit Bestwerten
Drei von fünf Autos mit Bestwerten

Euro NCAP CrashtestDrei von fünf Autos mit Bestwerten

Euro NCAP hat fünf neue Autos einem Crashtest unterzogen. Alle konnten überzeugen — die einen mehr, die anderen weniger.

Günstig mit kleiner Laufleistung
Günstig mit kleiner Laufleistung

Gebrauchtwagencheck: Hyundai i10Günstig mit kleiner Laufleistung

Der als Stadtauto konzipierte Hyundai i10 gehört zu den Verkaufsstars der Koreaner auf dem deutschen Markt. Auf den ersten Blick ist er ein günstiger Stadt-Flitzer. Muss der Mini aber zur Hauptuntersuchung, offenbart er Schwächen.