Clint Dempsey für drei Spiele gesperrt

US-Kapitän zerreißt Notizblock von Schiedsrichter: Dempsey für drei Spiele gesperrt

Nach seinem denkwürdigen Platzverweis im US-amerikanischen Pokal ist Nationalspieler Clint Dempsey für drei Spiele seiner Seattle Sounders gesperrt worden.

Zudem muss der 32-Jährige eine Geldstrafe in unbekannter Höhe bezahlen. Dies gab die Major League Soccer (MLS) am Freitag bekannt. Die Sperre gilt nicht nur für den Pokal, sondern für alle nationalen Wettbewerbe.

Dempsey hatte am Dienstag beim Pokal-Aus gegen die Portland Timbers (1:3 n.V.) den Notizblock des Schiedsrichters zerrissen und wurde in die Kabine geschickt. Referee Daniel Radford hatte Sounders-Spieler Michael Azira zuvor Rot gezeigt, daraufhin flippte Dempsey aus.

(sid)