1. Advertorial
  2. PSD Bank

Preiserhöhung fürs Girokonto? Es gibt Alternativen!

Das richtige Angebot finden : Preiserhöhung fürs Girokonto? Es gibt Alternativen!

Eine lange Niedrigzinsphase, keine Zinsen auf dem Sparbuch und ein erkennbares Ende der kostenlosen Girokonten. Die Bankenwelt ist in Bewegung und mit Ihr auch steigende Kosten für die Bankkunden. Gab es vor einem Jahr noch mehr als 70 kostenlose Girokonten, sind es heute noch 31 Stück, berichtet der Branchendienst Biallo.de, Tendenz: Weiter fallend!

Deutsche wollen preiswertes Konto mit einfachem Online-Banking

„Die Deutschen vergleichen Preise, wenn sie sich eine neue Hausbank suchen. Zudem wollen sie sich nicht lange mit Bankgeschäften aufhalten.

Institute mit schnellem, einfachem Online-Service haben damit gute Karten im Wettbewerb um wechselwillige Kunden. 45 Prozent der Deutschen achten demzufolge vor allem auf die Höhe der Gebühren,“ stellt kürzlich eine Studie der Management- und IT-Beratung Sopra Steria fest. Weitere Punkte, die bei der Wahl für eine neue Bank entscheidend sind:

  • Sicheres und einfaches Online-Banking (43 %)
  • Verfügbarkeit von Bankautomaten (36 %)
  • Geringe/keine Gebühren fürs Geldabheben (36 %)
  • Guter Kundenservice (25 %)
  • Gutes Filialnetz/Einfache Erreichbarkeit (23 %)

Über Jahrzehnte fungierte das Geldhaus, bei der das Gehaltskonto geführt wurde, für das Gros der Verbraucher auch als Hausbank. Für einen Großteil der Privatkunden
(70 %) in Deutschland gilt dieses Prinzip noch immer. Dabei haben die Sparkassen und Genossenschaftsbanken die Nase weit vorne. 90 % ihrer Kunden nutzen die regionalen Institute als Hausbank.

Girokonto finden – auf diese Leistungen müssen Sie achten

Beim Girokontovergleich sollten Sie unbedingt genau hinschauen, was alles in den Kontoführungsgebühren enthalten ist. Bei privaten Girokonten ist üblicherweise der gesamte Zahlungsverkehr, wie etwa Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge inkludiert. Ob für eine ec-Karte oder Kreditkarte zusätzliche Jahresgebühren anfallen, ist von Institut zu Institut unterschiedlich. Auch sollten Sie bedenken, wie häufig Sie diese Karten einsetzen, denn gerade im Ausland kann die Nutzung durch hohe Gebühren ganz schön teuer werden.

Auch die Bargeldversorgung im Inland ist wichtig. So haben sich viele Banken zu einem Verbund zusammengeschlossen, sodass die Geldausgabeautomaten innerhalb des Verbundes kostenlos genutzt werden können. Ein kostenloses Girokonto nützt Ihnen wenig, wenn Sie dafür teure Gebühren für das Geldabheben bezahlen müssen. Onlinebanking sollte einfach, komfortabel und vor allem sicher sein, denn auch hier gibt es innerhalb der Banken- und Sparkassenlandschaft große Unterschiede. Müssen Sie häufig den Dispokredit in Anspruch nehmen lohnt sich auch hier ein Vergleich: So können die berechneten Sollzinsen deutlich höher ausfallen als monatliche Kontogebühren.

Sind Direktbanken eine gute Wahl?

Viele Direktbanken locken mit kostenlosen Girokonten, doch ist dies oftmals mit einem Mindestgeldeingang verbunden. Des Weiteren sind die Kunden auf sich allein gestellt und haben ausschließlich telefonische Beratung, da die Filialen entfallen.

Bei einer „beratenden Direktbank“ ist man durch eine günstige Kostenstruktur gut beraten. Die PSD Rhein-Ruhr eG verbindet ▹die Vorteile einer Direktbank mit der Beratung vor Ort, zum Beispiel in der Bismarckstraße in Düsseldorf: Punkten kann sie mit dem kostenlosen Privatkonto PSD GiroDirekt: Ohne Mindestgehaltseingang, mit einer kostenlosen Girocard, sicherem Onlinebanking, Paydirekt, persönlicher Beratung und dem Geldautomatenverbund der VR-Banken. Die PSD Bank Rhein-Ruhr eG ist eine selbstständige, regionale Direktbank, die mit der Erfahrung aus fast 150 Jahren ein serviceorientiertes Konzept rund um das gesamte Spektrum der Finanzdienstleistungen aufweist.

▶ Das PSD GiroDirekt können Sie ganz bequem hier online eröffnen

Oder rufen Sie für nähere Informationen oder eine Terminvereinbarung einfach an:
Kundenberatung
☎ Tel.: 0211 1707-9922

Öffnungszeiten
Mo – Mi 9.00 – 17.00 Uhr
Do 9.00 – 18.00 Uhr
Fr 9.00 – 13.00 Uhr​



Zur Übersichtsseite mit allen Artikeln