In Berlin: RAF-Terroristin Daniela Klette festgenommen
EILMELDUNG
In Berlin: RAF-Terroristin Daniela Klette festgenommen

Idee für Düsseldorf Gibt es auf dem Rhein bald Wasserbusse für Pendler?

Düsseldorf · Immer mehr Alternativen zum Auto sollen bei der Verkehrswende helfen. Weiteren Schub könnte eine Wasserbus-Linie zwischen Köln, Düsseldorf und Duisburg bringen. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat Unterstützung signalisiert.

 Die Weisse Flotte fährt bereits heute über den Rhein. Kommen bald Wassertaxis dazu?

Die Weisse Flotte fährt bereits heute über den Rhein. Kommen bald Wassertaxis dazu?

Foto: Endermann, Andreas (end)

In Hamburg und Rotterdam gibt es sie, in New York und Istanbul, in touristischen Regionen wie den oberitalienischen Seen ohnehin – und Venedig säße ohne Wasserbusse, pardon, verkehrstechnisch auf dem Trockenen. Nun rückt der Rhein als Route für den Passagiertransport stärker in den Fokus. Das verwundert in Zeiten drohender Dieselfahrverbote und der Verkehrswende nicht. Die Stadt Köln hat beim Land Fördermittel für eine Machbarkeitsstudie beantragt, die eine Wasserbuslinie zwischen Köln-Wesseling, Köln und Leverkusen prüfen soll. Düsseldorf hat Ähnliches vor. Die wichtigsten Fakten: