Nach Urteil aus Mönchengladbach Bundesgerichtshof hat über Revisionen im Fall Fabio entschieden

Mönchengladbach · Wegen Totschlags an dem fünfjährigen Jungen ist der Freund der Mutter zu lebenslanger Haft verurteilt worden, die Mutter zu sieben Jahren. Beide hatten Revision eingelegt. Jetzt wurde entschieden, ob die Urteile rechtskräftig sind.

 Fabios Mutter (vorne) sitzt neben ihrem Verteidiger im Gerichtssaal, dahinter sitzt ihr früherer Lebensgefährte. (Archivfoto)

Fabios Mutter (vorne) sitzt neben ihrem Verteidiger im Gerichtssaal, dahinter sitzt ihr früherer Lebensgefährte. (Archivfoto)

Foto: Ilgner,Detlef (ilg)/Ilgner Detlef (ilg)