Gala in Mönchengladbach So trainieren die Models für „Fräulein Kurvig“

Mönchengladbach · Schön heißt nicht gleichzeitig schlank. Das soll die Fräulein-Kurvig-Gala im Kunstwerk beweisen. Doch bevor es für zwölf Frauen und drei Männer am 1. Oktober um die Titel geht, hieß es: Training für den Laufsteg.

„Am Bühnenrand in die Kamera sehen, Drehung, Unterhaken und zurück“, so lauteten die Anweisungen für die Models beim Training in Düsseldorf.

„Am Bühnenrand in die Kamera sehen, Drehung, Unterhaken und zurück“, so lauteten die Anweisungen für die Models beim Training in Düsseldorf.

Foto: Melanie Hauptmanns