Grevenbroich: Welse bedrohen in der Erft die heimischen Fischarten

Kostenpflichtiger Inhalt: In der Erft bei Grevenbroich : Welse bedrohen die heimischen Fische

Karpfen, Zander, Hechte und Aale werden regelmäßig künstlich in die Erft eingesetzt. Denn die natürlichen Bestände sind gefährdet – durch bis zu zwei Meter große Welse und tropische Fische, die aus Aquarien stammen.