Voerde: 34-jährige Anja N. vor Zug gestoßen - große Trauer nach Tat

Kostenpflichtiger Inhalt: 34-jährige Anja N. vor Zug gestoßen : Trauer nach unfassbarer Tat in Voerde

Albtraum am Samstag am Voerder Bahnhof: Die 34-jährige Anja N. – verheiratet, Mutter einer Tochter – wird vor einen einfahrenden Zug gestoßen. Sie stirbt auf den Gleisen. Der mutmaßliche Täter soll aus „Mordlust“ gehandelt haben.