Fußball-Bezirksliga Laurin Severith in Budberg auf der Überholspur

Rheinberg · Der Kapitän der Budberger A-Jugend hat seine Chance in der Defensive der Bezirksliga-Mannschaft genutzt. Somit gehören nun drei Severiths dem Kader von Tim Wilke an. Der 18-Jährige hat sogar schon ein Tor erzielt.

 A-Junior Laurin Severith spielt jetzt in Budberg mit seinen älteren Brüdern Lennart (rechts) und Janosch in einer Mannschaft zusammen.

A-Junior Laurin Severith spielt jetzt in Budberg mit seinen älteren Brüdern Lennart (rechts) und Janosch in einer Mannschaft zusammen.

Foto: Armin Fischer (arfi)

Die Abwehr ist in dieser Saison das Prunkstück des SV Budberg. Mit 22 Gegentoren stellt der Tabellendritte derzeit die zweitbeste Defensive der Fußball-Bezirksliga, Gruppe 5, nur Spitzenreiter Broekhuysen (20) kassierte weniger Treffer. Doch nach der ungeschlagenen Hinrunde hatte das Team von Tim Wilke in der Rückserie mit leichten Startschwierigkeiten zu kämpfen. In den ersten vier Partien blieb der SVB sieglos. Die Hintermannschaft wirkte phasenweise nicht mehr so stabil.