Proteste im Iran Wieso ein iranischer Star eine Weseler Schule besuchte

Wesel · Schüler des Weseler Konrad-Duden-Gymnasiums Gymnasiums singen aus Solidarität den iranischen Song „Baraye“ und veröffentlichen das Video bei Instagram. Dort erhält es so viel Aufmerksamkeit, dass es jetzt Besuch von Schauspielerin Mahnaz Afshar gab. Wie das Treffen lief.

 Die iranische Schauspielerin Mahnaz Afshar am Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel.

Die iranische Schauspielerin Mahnaz Afshar am Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel.

Foto: Michael Elsing

Es war ein echter Gänsehaut-Moment, der da am Vormittag in der Aula des Konrad-Duden-Gymnasiums in Wesel entstand. Und Mahnaz Afshar konnte die Tränen der Rührung nicht mehr zurückhalten, als sie gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern des Weseler Gymnasiums sowie Schülerinnen und Schülern der Krankenpflegeschule des CJD die iranische Ballade „Baraye“ sang. Das Lied wurde vor etwa zwei Monaten erstmals veröffentlicht und ist längst zur inoffiziellen Hymne der Proteste im Iran geworden. „Für Frau, Leben, Freiheit“ heißt es in dem Text, der damit den bekanntesten Slogan der Protestbewegung zitiert.