Video

Zug fährt bei Köln in Gruppe von Arbeitern: Zwei Tote

Bei einem Zugunfall nahe Köln sind am Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen war ein Intercity in eine Gruppe von Bahn-Arbeitern gefahren. Zwei von ihnen starben. Fünf Arbeiter, die das Unglück mit ansehen mussten, erlitten Schocks. Feuerwehr und Polizei waren mit einem Großaufgebot im Einsatz, über der Unfallstelle kreiste ein Hubschrauber. O-Ton Thomas Held, Pressesprecher Polizei „Wir als Polizei sperren im Moment die Einsatzörtlichkeit komplett ab. Unsere Zielrichtung ist es, den Aktionsraum für die Feuerwehr und Rettungskräfte freizuhalten, damit jeder so schnell wie möglich Hilfe bekommt, der sie benötigt.“ Das Unglück ereignete sich auf freier Strecke bei Hürth, in Sichtweite einer Hochhaussiedlung. Die Ursache des Unfalls ist laut Polizei noch unbekannt. Ermittler sicherten Spuren. Aufgrund des Zugunglücks kommt es in der Gegend zu Ausfällen und Verzögerungen im Fern- und Regionalverkehr.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort