RP Wochenende Überraschende Zungen-Fakten – und die Radikalisierung der Greta Thunberg

Special | Düsseldorf · Die Zunge ist ein ganz erstaunlicher Muskel des Menschen – und dabei weit mehr als ein Sprachorgan. Wir haben faszinierende Fakten zusammengetragen. Außerdem in unserem Wochenendpaket: eine Analyse, was der Israelhass der Klimaaktivistin Greta Thunberg bedeutet.

 Der Physiker Albert Einstein streckt die Zunge raus – eine weltberühmte Aufnahme.

Der Physiker Albert Einstein streckt die Zunge raus – eine weltberühmte Aufnahme.

Foto: picture alliance / Leemage/©Leemage

Herzlich willkommen im „RP Wochenende”, unserem Best of der Rheinischen Post für die freien Tage – zur Information, Unterhaltung oder auch für angeregte Diskussionen. Viel Freude beim Lesen!

Titel

  • Faszinierende Zungen-Fakten: Die Zunge ist der erstaunlichste Muskel des Menschen, inneres Sinnesorgan und Extremität zugleich, provokant, unerlässlich für Nahrungsaufnahme und Kommunikation. Ein neues Buch widmet sich der Wandelbaren. Zum Artikel von Martin Bewerunge

Menschen & Leben

  • Mäntelchen für Dackel aus Kempen: Christiane Grimm fertigt in ihrer „Dackelei“ warme Überzüge für die kleinen Vierbeiner an. Und das aus nachhaltigen Materialien. Den Anstoß dazu gab – natürlich – ein Erlebnis mit einem Dackel. Zum gesamten Artikel von Hans Kaiser
  • Erfolgreicher DJ aus Solingen: Topic zählt zweifelsohne zu den bekanntesten Größen der Elektronischen Tanzmusik „Made in Germany“. Der 31-Jährige spricht über seine Anfänge, seinen weltweiten Durchbruch und die Auftritte auf den großen Festival-Bühnen – von Parookaville bis Tomorrowland. Zum gesamten Artikel von Guido Radtke
  • Warum ich in die Pflege ging: Als Kind hat sie als „Schwester Ines“ ihre Kuscheltiere behandelt. Jetzt, mit 21 Jahren, steckt Ines Nagel (21) in der Ausbildung zur Pflegefachkraft. Was sie dabei erlebt und was sie jeden Tag motiviert. Zum gesamten Artikel von Daniela Buschkamp (RP+)
  • Alte Schmiede an der Solinger Stadtgrenze: Seit mehr als 15 Jahren ist der alte Hammer nahe Unterburg verlassen. Eine neue Nutzung ist nicht in Sicht. Demnächst wird die Stadt das Dach des denkmalgeschützten Ensembles reparieren. Dennoch bleibt der Luhnshammer gesperrt. Zum gesamten Artikel von Martin Oberpriller (RP+)

Perspektive & Haltung

  • Greta Thunberg und der Israelhass: Die schwedische Klimaaktivistin verstört mit ihrer einseitigen Parteinahme für die radikalen Palästinenser einen Teil ihrer Anhänger. Doch genau die Radikalisierung könnte sich für Greta Thunberg auszahlen. Ihr moralischer Anspruch bliebe aber auf der Strecke. Zur Meinung von Martin Kessler
  • Umstrittene Tradition des „Zwarte Piet“: Die Rassismus-Debatte über das Schwarzmalen von Gesichtern gibt es auch in den Niederlanden. Und zwar jedes Jahr im November, wenn die Ankunft des Heiligen Nikolaus gefeiert wird. Dann ist auch der Zwarte Piet dabei. Warum die Diskussion kein Ende findet. Zur Analyse von Sam de Graaff
  • Sensitivity Reading bei Verlagen: Aşkın-Hayat Doğan prüft Texte und Bücher auf diskriminierende Sprache. Seine Kunden: Verlagshäuser, Opernintendanten, Drehbuchautoren. Was er von dem Vorwurf der Zensur hält und wieso seine Sexualität für Auftraggeber eine Rolle spielt. Zur Analyse von Laura Wagener

Ausgehen & Erleben

  • Alles außer Weihnachtsmarkt: Für Kinder sind Weihnachtsmärkte eine erstaunlich langweilige Angelegenheit: Sind die bunten Lichter betrachtet und die Waffel gegessen, bleibt für sie dort wenig zu tun. Doch es gibt auch andere Ausflüge in NRW, die die weihnachtliche Stimmung heben und auch für Kinder einiges zu bieten haben. Zum gesamten Artikel von Lilli Stegner (RP+)
  • Auszeichnung für Landhotel: Das Landhotel Voshövel in Schermbeck-Weselerwald, jüngst mit dem Nachhaltigkeitslabel „GreenSign“ mit der höchsten Stufe Level 5 ausgezeichnet, legt nicht zuletzt größten Wert darauf, dass sich auch die Mitarbeiter rundum wohlfühlen. Wie die Chefs das anstellen. Zum Interview von Klaus Nikolei (RP+)
  • Fisch, Eier und Lebertran: Etwa ein Drittel der Erwachsenen gilt in Deutschland als unterversorgt mit Vitamin D. Dabei lässt sich mit der richtigen Ernährung gegensteuern: Wieviel Vitamin D wir eigentlich brauchen, welche Lebensmittel besonders viel enthalten und worauf Veganer achten sollten. Zum gesamten Artikel von Regina Hartleb
  • Taschendiebe lieben Weihnachtsmärkte: Polizeikräfte werden auf den Weihnachtsmärkten in NRW uniformiert und in Zivil verstärkt unterwegs sein. Auch, um vor Taschendieben zu warnen. Die Märkte bieten ideale Bedingungen für die Täter. Die klassischen Anrempel-Tricks haben aber offenbar ausgedient. Zum gesamten Artikel von Claudia Hauser

Zeit zum Hören

Gutes Essen und Trinken – das ist das Thema unseres Podcast Rheinische Post Brunch. Für alle, die besondere Genuss-Moment suchen. Hören Sie gerne rein und abonnieren Sie den Aufwacher in Ihrer Podcast-App.

Die Zeitung fürs Wochenende

Weitere ausführliche Artikel erwarten Sie jeden Samstagabend um 20.15 Uhr im digitalen Zeitungsmagazin „Der Sonntag“. Diese Woche unter anderem mit folgenden Themen:

Eine „Duft-Stylistin“ im Interview. Ein Zauberer im Krankenhaus. Ein Witwer gegen die Einsamkeit. Und: Ein Fotograf, der „Sternenkinder“ fotografiert, um die unvorstellbare Trauer der Eltern wenigstens ein bisschen zu lindern.

„Der Sonntag“ ist in der App „RP ePaper“ lesbar sowie online unter epaper.rp-online.de.

Rückmeldung

Wie hat Ihnen die Zusammenstellung des „RP-Wochenendes“ gefallen? Welche Inhalte, welche Formate wünschen Sie sich alternativ? Mailen Sie uns gerne an redaktion@rheinische-post.de. Oder schreiben Sie uns als RP-Plus-Nutzer in den Kommentaren.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort