Wochenende 12. bis 14. Januar 2024 Die Deutschen und das Geld

Special | Düsseldorf · Die Frage, was man verdient, galt lange als Tabuthema. Warum wir nun aber mehr über unser Gehalt sprechen und was die Deutschen eigentlich verdienen, verriet das Portal Stepstone. Außerdem zeigen wir Ihnen, über welche Flohmärkte Sie während der kalten Wintermonate schlendern können und wie man von einer Mechanikerin zum Erotik-Model wird. Das sind drei unserer Themen des aktuellen „RP-Wochenendes“. Viel Vergnügen!

Viel Spaß beim Lesen!

Viel Spaß beim Lesen!

Foto: RP/Phil Ninh

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen im „RP-Wochenende“, dem 'Best of' der Rheinischen Post für die freien Tage.

In vier Kategorien möchten wir Ihnen an dieser Stelle besonders informative, unterhaltsame oder auch zur Diskussion anregende Artikel unserer Redaktion empfehlen. Alle Stücke werden wöchentlich von uns kuratiert, mit dem Ziel, Ihnen an den freien Tagen eine gute Zeit auf unserem Portal zu ermöglichen und evtl. unter der Woche verpasste Geschichten übersichtlich zu finden und zu lesen. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung, ob wir mit dieser Ausgabe Ihren Geschmack getroffen haben. Und jetzt: Gute Unterhaltung.

Titel

  • Gehälter in den verschiedenen Branchen: Eigentlich reden die Deutschen nur ungern über Geld, aber in den vergangenen Jahren hat sich das Blatt gewendet: Immer mehr wollen das Gehalt wissen, bevor sie sich für einen Job interessieren. Die Karriere-Plattform Stepstone gibt Antworten. Zum gesamten Artikel von Jana Marquardt (RP+).

Ausgehen & Erleben

  • Skilifte, Pisten, Preise: Bei guten Bedingungen ist am Wochenende Wintersportbetrieb an mindestens 40 Skiliften in der Region von Willingen über Winterberg und Schmallenberg bis nach Olpe zu erwarten. Ein Überblick. Zum gesamten Artikel von Claudia Hauser.
  • „K-Food“ in Düsseldorf: Kimchi, Egg Drop Sandwich, Jjampong - koreanische Spezialitäten gibt es in der Landeshauptstadt einige. Welche besonders beliebt sind und wo es sie in Düsseldorf gibt. Zum gesamten Artikel von Kim-Khang Tran (RP+).
  • Trödeln im Winter: Bummeln, stöbern, feilschen – Trödelmärkte bieten allerlei Reizvolles und Gebrauchtes. Selbst bei eisigen Temperaturen lohnt sich ein Besuch. Wir stellen eine Auswahl an Orten in NRW vor, an denen man auch bei schlechtem Wetter nach Schätzen suchen kann. Zum gesamten Artikel von Paul Küchler (RP+).

Menschen & Leben

  • Früher Mechanikerin, heute Erotik-Model: Schon als Kind wollte Bonny Lang Handwerkerin werden. Mit 16 begann sie ihre Ausbildung als Mechanikerin bei Ford, arbeitete dort einige Jahre lang. Doch dann wurde sie krank. Heute verkauft sie erotische Fotos und getragene Unterwäsche im Netz. Zum gesamten Artikel von Jana Marquardt (RP+).
  • Modedesignerin aus Duisburg: Faourouz Sadaoutchi-Adoyi ist als Kind nach Deutschland gekommen, machte eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten und ist Flugbegleiterin. Ihre Leidenschaft war aber schon immer die Mode. Nun wurde die Wahl-Duisburgerin Teil der Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland – und gründet ihr eigenes Label. Zum gesamten Artikel von Leonie Miß (RP+).
  • Hochstapler aus Brasilien: Der Kaiser ist tot, es lebe der „Kaiser“: Rund 20 Jahre lang tingelte Carlos Henrique Raposo von Verein zu Verein – ohne je zu spielen. Wie narrte der Brasilianer mit dem eingängigen Spitznamen Manager, Mafiosi und Reporter? Zum gesamten Artikel von Tobias Jochheim.

Perspektive & Haltung

  • Lützerath-Einsatzleiter Wilhelm Sauer: Wilhelm Sauer war Einsatzleiter der Lützerath-Räumung. Im Interview erzählt er, wie emotional die Räumung für die knapp 3700 Einsatzkräfte war, warum er großen Respekt vor den Aktivisten hat und warum jetzt auch im Ausland Lützerath-Lehrvideos gezeigt werden. Zum Interview von Christos Pasvantis (RP+).
  • Bauern sperren ungestraft Autobahnauffahrten und bekommen Applaus. Klima-Aktivisten werden von der Straße getragen und ziehen Hass auf sich. Welche juristischen Gründe das hat – und welche gefühligen. Zur Meinung von Dorothee Krings.
  • „The Palace“: Der Regisseur hat Großartiges geschaffen und Schreckliches getan. Nun bringt er seinen neuen Film „The Palace“ ins Kino. Wie geht man damit um? Wer sich das Werk ansieht, kommt schnell auf die Antwort. Zum gesamten Artikel von Philipp Holstein (RP+).

Zeit zum Hören

Was bewegt Nordrhein-Westfalen? Im Aufwacher sprechen wir darüber - jeden Samstag. Hören Sie gerne rein und abonnieren Sie den Aufwacher in Ihrer Podcast-App.

Die Zeitung fürs Wochenende

Weitere ausführliche Artikel erwarten Sie jeden Samstagabend um 20.15 Uhr im digitalen Zeitungsmagazin „Der Sonntag“.

Diesmal unter anderem mit folgenden Themen:

Warum sind die Abschlussquoten in Integrationskursen so schlecht – und wie ließen sich die Probleme lösen? Ein Lehrer für Deutsch als Fremdsprache hat Antworten. Dazu: Wie in Mönchengladbach ein Praktikant zum Firmenchef wurde. Und: Das Porträt eines Kinoplakatmalers.

„Der Sonntag“ ist in der App „RP ePaper“ lesbar sowie online unter epaper.rp-online.de.

Rückmeldung

Wie hat Ihnen die Zusammenstellung des „RP-Wochenendes“ gefallen? Welche Inhalte, welche Formate wünschen Sie sich alternativ? Mailen Sie uns gerne an redaktion@rheinische-post.de. Oder schreiben Sie uns als RP-Plus-Nutzer in den Kommentaren.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort