Wochenende 20. bis 22. Oktober 2023 Wie ist es, wenn ich plötzlich meine Frau pflegen muss?

Special | Düsseldorf · Wenn die Partnerin schwer erkrankt, ändert sich das Leben total. Der Duisburger Ulrich Heise erzählt seine Geschichte, in der neben Susi auch Liebe, Akzeptanz und Mut die Hauptrollen spielen. Neben den Heises möchten wir Ihnen einen Neusser Tornado-Jäger und die tolle Schauspielerin Vicky Krieps vorstellen. Und dann gibt es da noch diese Sache mit der Knoblauchwurst.

 Ulrich und Susi Heise.

Ulrich und Susi Heise.

Foto: Christoph Reichwein (crei)

Herzlich willkommen im „RP Wochenende”, unserem händisch ausgesuchten ‘Best of’ der Rheinischen Post für die freien Tage – zur Information, Unterhaltung oder auch für angeregte Diskussionen. Viel Freude beim Lesen!

Titel

  • Herausforderung im Alltag: Ulrich Heise pflegt seine kranke Frau. Vor sechs Jahren hat Susanne die Diagnose Alzheimer bekommen. Seitdem hat sich vieles bei dem Ehepaar geändert. Kein Grund für Selbstmitleid, findet der 71-Jährige, und hat ihr gemeinsames Leben strukturiert. von Leonie Miß (RP+)

Ausgehen & Erleben

  • Film-Star Vicky Krieps: Vicky Krieps gehört zu den Stars des europäischen Kinos. Sie suche das Risiko, sagt die 40-Jährige. Nun spielt sie in Margarethe von Trottas neuem Film die Dichterin Ingeborg Bachmann. Eine Begegnung. Zum Interview von Philipp Holstein
  • Tradition zu St. Martin: Hohe Energie- und Lebensmittelpreise und ein knapperes Angebot – das sind nur einige der Gründe, warum das traditionelle Martinsgansessen bei vielen Gastronomen im vergangenen Jahr ausfallen musste. Wie sieht es in diesem Jahr aus? Zum gesamten Artikel von Ronja Wirts
  • Imbiss in Düsseldorf: Die Kombination aus erfolgreichem Influencer und einer neuen Art von Döner war zum Start überaus erfolgreich. Über mehrere Straßen hatten sich die Wartenden vor „Sucuk and Chill“ aufgereiht. Wir waren dabei. Zum Artikel von Tino Hermanns.

Menschen & Leben

  • Maria Roßbach aus Mönchengladbach: Sie hat ein Theater-Abo, erledigt ihren Haushalt noch selbst und ist mit ihrem Donnerstags-Club unterwegs: Seit Mittwoch ist Maria Roßbach 101 Jahre alt. Die Geschichte eines erfüllten Lebens. Zum gesamten Artikel von Eva Baches (RP+)
  • Fotograf aus Neuss: Als Kind saß er zu Hause in Gnadental fasziniert am Fenster, wenn es draußen blitzte und donnerte. Heute reist Dennis Oswald regelmäßig nach Amerika, um Extremwetter und die Wüste zu fotografieren. Am Freitag erzählt er von seiner Arbeit in der Stadtbibliothek. Zum gesamten Artikel von Andreas Fahrländer (RP+)
  • Mönchengladbacher Pilgergruppe in Israel: Christoph Rütten wollte mit einer Reisegruppe Israel entdecken – und fand sich plötzlich im Kriegsgebiet wieder. Wie der Gladbacher Tage voller Terror erlebte. Zum gesamten Artikel von Christoph Wegener (RP+)

Perspektive & Haltung

  • Eskapismus: Nicht nur die weltpolitische Lage ist zum Flüchten. Wo alles nach mehr Klicks und Likes, Wachstum und Umsatz lechzt, wäre es revolutionär, den ewigen Vergleich zu verweigern oder sich gleich komplett von der Welt vergessen zu lassen. Geht das? Zum gesamten Artikel von Tobias Jochheim
  • Angriff auf Israel: In Gaza leiden und sterben Menschen, darunter viele Kinder. Das ist erschütternd und verlangt nach Mitgefühl. Doch mit dem Angriff der Hamas auf Israel hat auch ein Propaganda-Krieg begonnen, der selbst Empathiebekundungen politisch auflädt. Was das für die Debatten in Deutschland bedeutet. Zur Analyse von Dorothee Krings
  • Klimaschutz: Gianluca Grimalda weigert sich, von einer dienstlichen Forschungsreise in Papua-Neuguinea zurück nach Deutschland zu fliegen. Er will per Schiff, Zug oder Bus reisen, um das Klima zu schonen. Sein Arbeitgeber, das Institut für Weltwirtschaft Kiel, entließ ihn. Zum gesamten Artikel von Anna Kirsten

Zeit zum Hören

Was bewegt Nordrhein-Westfalen? Im Aufwacher sprechen wir darüber - jeden Samstag. Hören Sie gerne rein und abonnieren Sie den Aufwacher in Ihrer Podcast-App.

Die Zeitung fürs Wochenende

Weitere ausführliche Artikel erwarten Sie jeden Samstagabend um 20.15 Uhr im digitalen Zeitungsmagazin „Der Sonntag“. Diese Woche unter anderem mit folgenden Themen:

Die 21-jährige Daniela Rieske geht auf die Walz. Auf der Suche nach Arbeit wird die Konditorgesellin mindestens 1096 Tage durchs Land reisen. Dabei muss sie sich an klare Regeln halten – dazu zählt auch ein Internetverbot. Dazu: Warum wir mit unseren Freunden reden wie in der Therapiestunde, was daran gefährlich ist und wie man es richtig macht. Und: Die Alte-Leute-Sorgen und ich - Eingeständnis eines nicht jünger Werdenden. „Der Sonntag“ ist in der App „RP ePaper“ lesbar sowie online unter epaper.rp-online.de.

Rückmeldung

Wie hat Ihnen die Zusammenstellung des „RP-Wochenendes“ gefallen? Welche Inhalte, welche Formate wünschen Sie sich alternativ? Mailen Sie uns gerne an redaktion@rheinische-post.de. Oder schreiben Sie uns als RP-Plus-Nutzer in den Kommentaren.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort