Wochenende 10. bis 12. November 2023 100 Jahre Loriot – und die schönsten Sankt-Martin-Erinnerungen

Special | Düsseldorf · Loriot war der Großmeister unter den Humoristen. An diesem Sonntag wäre er 100 Jahre alt geworden. Wir würdigen ausgiebig. Und: Passend zum November haben wir die schönsten Erinnerungen ans Martinsfest zusammengetragen.

Loriot im Sketch „Der 70. Geburtstag“ auf dem legendären Biedermeiersofa (Archiv).

Loriot im Sketch „Der 70. Geburtstag“ auf dem legendären Biedermeiersofa (Archiv).

Foto: Radio Bremen / dpa

Herzlich willkommen im „RP Wochenende”, unserem Best of der Rheinischen Post für die freien Tage – zur Information, Unterhaltung oder auch für angeregte Diskussionen. Viel Freude beim Lesen!

Titel

  • Zum 100. Geburtstag von Loriot: Er war der Großmeister unter den Humoristen und außerdem der Grund, warum das ganze Land weiß, was Trumpf ist und dass die Waschräume auf dem Campingplatz in Bozen separat liegen. Am 12. November wäre Loriot 100 Jahre alt geworden. Warum seine Kunst alle Zeit überdauert. Zum gesamten Artikel von Tanja Brandes

Menschen & Leben

  • Food-Influencerin Kiki Aweimer : Mehr als eine Million Menschen verfolgen auf Instagram, Youtube und Co., wie Kiki Aweimer backt. Doch irgendwann wollte die Influencerin mehr – und gründete mit ihrem Mann ihr eigenes Unternehmen. Wie das als Paar funktioniert. Zum gesamten Artikel von Jana Marquardt (RP+)
  • Eine der jüngsten Braumeisterinnen Deutschlands: Johanna Grütter aus Wesel steht kurz vor Abschluss ihrer Meisterprüfung im Brauerei-Handwerk. Welche Biere im Trend liegen und welche die 23-Jährige besonders schätzt. Zum gesamten Artikel von Klaus Nikolei (RP+)
  • Der letzte Song der Beatles: „Now And Then“ heißt das schon 1979 komponierte, aber erst jetzt erschienene Lied, auf dem John Lennon zu hören ist – gemeinsam mit allen Mitgliedern der „Fab Four“. Wir haben es uns angehört. Zum gesamten Artikel von Martin Bewerunge
  • Kinder machen Meerschweinchen-Führerschein: Warum heißen die kleinen Nager eigentlich Meerschweinchen? Was brauchen sie in ihrem Stall? Und was fressen sie? Acht Kinder haben im Tiergarten Odenkirchen den Meerschweinchen-Führerschein gemacht. Was es damit auf sich hat. Zum gesamten Artikel von Leslie Brook (RP+)

Perspektive & Haltung

  • Schachern, Mischpoke, Ische – Antisemitismus in der Alltagssprache: Im Deutschen finden sich noch immer zahlreiche Begriffe aus dem Jiddischen. Viele sind liebenswert, einige wurden so umgedeutet, dass Verachtung für Juden aus ihnen spricht. Zum gesamten Artikel von Martin Bewerunge
  • Inside-Report über die fünf Wirtschaftsweisen: Sie gelten als wichtigstes Beratungsgremium der Politik: Die fünf Wirtschaftsweisen wollen mit ihren Empfehlungen Deutschland wieder auf Wachstumskurs bringen. Dabei machen vor allem die drei Frauen des Gremiums einiges anders als früher. Zum gesamten Artikel von Martin Kessler
  • Zwischen Hindernissen und Hilfsbereitschaft: Giuliano Vecchione lebt seit einem Jahr in Mönchengladbach. Der 19-Jährige ist blind, hat sich aber schnell einleben können. Was er lobt und welche Kritik er an den vermeintlichen Hilfestellungen für Menschen mit Sehbehinderung übt. Zum gesamten Artikel von Carsten Pfarr (RP+)
  • Haus des Döners: Die Fastfood-Kette erfährt noch immer einen regelrechten Hype. Mittlerweile hat das Franchiseunternehmen mehr als 60 Filialen bundesweit eröffnet, die meisten davon in NRW. Doch woher kommt der Hype? Und wer steckt hinter der Idee? Zum gesamten Artikel von Jana Marquardt (RP+)

Ausgehen & Erleben

  • Große Loriot-Ausstellung in Frankfurt: Auch das gibt es zum Hundertsten: eine Loriot-Ausstellung im Frankfurter Caricatura-Museum mit vielen Cartoons, Fotos, Filmausschnitten – vielen bekannten und manch unbekannten Arbeiten. Selbst schuld, wer sich diese Schau entgehen lässt. Zum gesamten Artikel von Lothar Schröder
  • Sport (nur) am Wochenende: Studien zeigen: Auch geballter Sport am Wochenende senkt das Infarkt- und Schlaganfallrisiko. Muskeln reagieren jedoch besser auf mehrere Trainingseinheiten. Zum gesamten Artikel von Jörg Zittlau (RP+)
  • Pulled Pork vom Grill: Pulled Pork selbst zuzubereiten, gilt als eine der Königsdisziplinen beim Grillen. Wer es auf dem heimischen Grill zubereiten möchte, braucht neben einer vollen Gasflasche oder ausreichend Grillkohle vor allem eines: viel Geduld. Wir haben es ausprobiert. Zum gesamten Artikel von Oliver Schaulandt (RP+)
  • Kindheitserinnerungen an Sankt Martin: Bei fremden Leuten klingeln, ein Lied vortragen und als Dankeschön Hanuta oder Nimm-2 zugesteckt bekommen: Klar, dass Sankt Martin vor allem auf Kinder Eindruck macht. Wir haben uns in der Redaktion umgehört und die schönsten Erinnerungen ans Martinsfest zusammengetragen. Zum gesamten Artikel

Zeit zum Hören

Gutes Essen und Trinken – das ist das Thema unseres Podcast Rheinische Post Brunch. Für alle, die besondere Genuss-Moment suchen. Hören Sie gerne rein und abonnieren Sie den Aufwacher in Ihrer Podcast-App.

Die Zeitung fürs Wochenende

Weitere ausführliche Artikel erwarten Sie jeden Samstagabend um 20.15 Uhr im digitalen Zeitungsmagazin „Der Sonntag“. Diese Woche unter anderem mit folgenden Themen:

Ein erstaunlich offenes Interview mit Heino über Nazi-Vorwürfe, seine „Ballermann“- und Kirchenlieder, das Gendern und Rammstein-Sänger Till Lindemann. Dazu: Ein feinfühliges Porträt eines Ukrainers, der es in die Handball-Bundesliga geschafft hat. Und ein Experten-Interview über die leicht übersehbare Beinahe-Allgegenwärtigkeit von Sex in Loriots filmischem Lebenswerk.

„Der Sonntag“ ist in der App „RP ePaper“ lesbar sowie online unter epaper.rp-online.de.

Rückmeldung

Wie hat Ihnen die Zusammenstellung des „RP-Wochenendes“ gefallen? Welche Inhalte, welche Formate wünschen Sie sich alternativ? Mailen Sie uns gerne an redaktion@rheinische-post.de. Oder schreiben Sie uns als RP-Plus-Nutzer in den Kommentaren.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort