Genf Wirtschaftsforum in Davos mit rund 2500 Teilnehmern

Genf · Angesichts der Gefahr einer erneuten Verschärfung der Eurokrise haben sich zahlreiche europäische Regierungs- sowie Staatschefs zu den Beratungen des diesjährigen Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos angesagt.

Erwartet werden auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble. Insgesamt werde mit einer Rekordbeteiligung von 2500 Politikern, Wirtschaftsführern und Wissenschaftlern sowie Vertretern internationaler Organisationen aus 140 Ländern gerechnet, teilte das WEF mit. Allein aus Europa hätten sich 300 Regierungsmitglieder für das 45. WEF-Jahrestreffen (21. bis 24. Januar) angesagt. Dazu kommen Vertreter unter anderem aus den USA, China und Russland.

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort