Auto: Volkswagen

Auto : Volkswagen

Europas größter Autobauer rechnet 2014 nur mit einer "moderaten" Absatzsteigerung. Zudem werden Umsatz sowie operativer Gewinn auf Vorjahresniveau erwartet. Um die weltweite Nummer eins in der Nutzfahrzeug-Sparte zu werden, will VW die Lkw-Tochter Scania komplett übernehmen.

Dafür bietet VW den ausstehenden Aktionären etwa 6,7 Milliarden Euro. Da 2013 ein hervorragendes Geschäftsjahr war, sollen die Aktionäre mit einer um 50 Cent je Vorzugsaktie erhöhten Dividende beteiligt werden. Damit steigt die Dividende auf 4,06 Euro. Diese guten Aussichten in Verbindung mit den Plänen im Lkw-Geschäft machen die Volkswagen-Aktie zum Basisinvestment im Autobereich. KGV: 14; Dividenden-Rendite 2013: 2,16 Prozent (Xetra, 3.3.: 183,20 Euro) WKN 766403 llm

(RP)
Mehr von RP ONLINE