1. Wirtschaft

Warenhäuser: Verdi verlangt klares Konzept bei Karstadt

Warenhäuser : Verdi verlangt klares Konzept bei Karstadt

Vor dem heutigen Neubeginn der Tarifverhandlungen bei Karstadt hat die Gewerkschaft Verdi ihre Kritik am geplanten Personalabbau erneuert und ihre Forderung nach Standort- und Beschäftigungssicherung bekräftigt.

"Bislang gibt es keine Klarheit, wohin aus Sicht des neuen Eigentümers die Reise mit Karstadt gehen soll. Wer über Sanierung reden will, muss vorher deutlich machen, dass er an eine erfolgreiche Zukunft von Karstadt als Warenhaus glaubt", sagte Verdi-Verhandlungsführer Arno Peukes. Die Beschäftigten verlangten "endlich ein schlüssiges Gesamtkonzept". Ihnen werde erneut abverlangt, einen Sanierungskurs mitzutragen, "ohne dass klar ist, wohin Karstadt gesteuert werden soll".

(RP)