1. Wirtschaft

Düsseldorf: Verdi und Handel erzielen Einigung im Tarifstreit

Düsseldorf : Verdi und Handel erzielen Einigung im Tarifstreit

Im NRW-Einzelhandel haben sich die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Einzelhandelsverband auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Gehälter der 696 000 Beschäftigten in zwei Stufen: zunächst rückwirkend zum 1. August um 2,5 Prozent und ab 1. Mai 2016 noch einmal um zwei Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden jeweils auf den nächsten Fünf-Euro-Wert aufgerundet. Die Laufzeit beträgt 24 Monate. Verdi-Verhandlungsführerin Silke Zimmer erklärte, der Abschluss beinhalte im Gegensatz zu den bisherigen Arbeitgeberangeboten eine Reallohnsteigerung.

Dazu hätten die Streiks vieler Wochen in mehr als 200 Betrieben beigetragen. Nicht durchsetzen konnte sich die Gewerkschaft mit ihrer Forderung nach einer Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge. Ursprünglich hatte Verdi 5,5 Prozent mehr Lohn, mindestens jedoch 140 Euro mehr im Monat gefordert. Die Ausbildungsvergütungen sollten ebenfalls um 5,5 Prozent angehoben werden. Die Laufzeit sollte nach Vorstellungen der Gewerkschaft zwölf Monate betragen.

(maxi)