1. Wirtschaft

Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Lohn im Handel

Düsseldorf : Verdi fordert 5,5 Prozent mehr Lohn im Handel

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat ihre Forderungen für die diesjährige Tarifrunde im Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen beschlossen. Die Beschäftigten verlangen 5,5 Prozent, mindestens jedoch 140 Euro mehr Gehalt und Lohn - mit diesem Sockelbetrag würden die unteren Einkommensgruppen überproportional besser gestellt.

Die Ausbildungsvergütungen sollen ebenfalls um 5,5 Prozent angehoben werden. Die Laufzeit der neuen Tarifverträge soll zwölf Monate betragen. Darüber hinaus will die Gewerkschaft die Tarifverträge wieder für allgemeinverbindlich erklären lassen. Sie würden dann für alle Unternehmen und alle Beschäftigten der Branche verbindlich gelten.

(RP)