1. Wirtschaft

Palo Alto: US-Schule verdient mit Snapchat 24 Millionen Dollar

Palo Alto : US-Schule verdient mit Snapchat 24 Millionen Dollar

An der Börse stürzte die Aktie des Messaging-Dienstes Snapchat zuletzt ab, einer Schule aus dem Silicon Valley hat sie trotzdem Millionen beschert. Die St. Francis High School in Mountain View verdiente mit einer Investition in Snapchat mindestens 24 Millionen Dollar (22,7 Millionen Euro). Die Schule richtete auf Drängen von zwei Eltern, deren Kinder dort unterrichtet wurden, schon 1990 einen Risikokapitalfonds ein.

Der soll dabei sein, wenn Investoren in Start-ups investieren. Die 15.000 Dollar, die an Snap flossen, die Firma hinter der App Snapchat, zahlten sich in der vergangenen Woche aus, als das Unternehmen an die Börse ging. Die Schule verkaufte rund 1,4 Millionen ihrer 2,1 Millionen Aktien für je 17 Dollar. Die verbleibenden 700.000 Aktien hatten Ende der vergangenen Woche einen Wert von rund 19 Millionen Dollar.

(ap)