1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Möbelhauskette expandiert: XXXLutz sucht 1000 neue Auszubildende

Möbelhauskette expandiert : XXXLutz sucht 1000 neue Auszubildende

Die Möbelhauskette XXXLutz ist weiter auf Expansionskurs in Deutschland. Allein 2018 will die Unternehmensgruppe in Deutschland 1000 neue Auszubildende und Studenten einstellen.

"Die Ausbildung ist wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens-Leitbildes", sagt Alois Kobler, verantwortlicher Geschäftsführer XXXLutz Deutschland in einer Pressemitteilung. "Wir bieten Berufseinsteigern eine fundierte und über das normale Maß hinausgehende Ausbildung, weil wir der Überzeugung sind, dass bestens ausgebildetes Personal einer der großen Eckpfeiler unseres Erfolges ist. Das soll auch in Zukunft so sein."

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt 251 Einrichtungshäuser in neun europäischen Ländern und beschäftigt rund 22.000 Mitarbeiter. In Deutschland sind rund 11.000 Menschen beschäftigt. 42 XXXLutz-Einrichtungshäuser und 34 Mömax-Trend-Mitnahmemärkte sind in Betrieb. Mit einem Jahresumsatz von über 4,2 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. Die XXXLutz-Gruppe in Deutschland hat ihren Sitz in Würzburg.

(felt)