Irland: Wirtschaft schrumpft stark

Irland: Wirtschaft schrumpft stark

Dublin (RPO). Die irische Wirtschaft ist im vierten Quartal 2009 überraschend stark geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) fiel um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie die Statistikbehörde am Donnerstag mitteilte.

Analysten waren im Schnitt von einem Rückgang von 0,7 Prozent ausgegangen. Entgegen der Markterwartungen löste sich das Land 2009 auch nicht aus der Rezession: Revidierten Daten zufolge fiel das BIP im dritten Quartal um 0,1 Prozent. Bislang war die Behörde davon ausgegangen, dass Irlands Wirtschaft im dritten Quartal um 0,3 Prozent zugelegt und damit die Rezession hinter sich gelassen hatte.

(RTR/nbe)