1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Gesetz zu Telefon-Hotlines: Warteschleifen bald kostenlos?

Gesetz zu Telefon-Hotlines : Warteschleifen bald kostenlos?

Berlin (RPO). Warteschleifen bei Telefon-Hotlines sollen bald gebührenfrei sein. Nach massivem Druck aus seiner eigenen Partei und der Unionsfraktion wolle Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) nun doch per Gesetz regeln, dass Wartezeiten bei 0180er- und 0900er-Servicenummern für den Anrufer kostenlos sind.

Eine entsprechende Regelung soll in den Referentenentwurf der Telekommunikationsnovelle aufgenommen werden, an dem das Wirtschaftsministerium derzeit arbeitet, bestätigte ein Sprecher des Hauses gegenüber dem Berliner "Tagesspiegel".

Verbraucherschützer begrüßten die Kehrtwende Brüderles. Sie sei der erste Schritt der Bundesregierung, "ihre verbraucherpolitische Bilanz aufzupolieren", sagte der Chef des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Gerd Billen. "Millionen deutsche Verbraucher, die Zeit und Geld in Warteschleifen verloren haben, würden aufatmen." Brüderle hatte in der Vergangenheit kostenfreie Warteschleifen abgelehnt und "wirtschaftlich tragfähige Lösungen" gefordert. Am Dienstag hatte die FDP-Bundestagsfraktion jedoch einstimmig beschlossen, sich für gebührenfreie Wartezeiten einsetzen zu wollen. Auch die Union hatte sich auf einen entsprechenden Kurs verständigt.

(DDP/felt)