1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Trotz Rekordergebnis: Vorwerk erwägt offenbar Personalabbau

Trotz Rekordergebnis : Vorwerk erwägt offenbar Personalabbau

Das Wuppertaler Familienunternehmen Vorwerk erwartet in diesem Jahr erneut ein Rekordergebnis. Trotzdem soll die Effizienz vor allem der Staubsaugersparte steigen. "2012 wird voraussichtlich das dritte Geschäftsjahr in Folge mit einem Rekordumsatz und Rekordgewinn", sagten die persönlich haftenden Vorwerk-Gesellschafter Walter Muyres und Reiner Strecker der "Wirtschaftswoche".

Angepeilt seien rund 2,4 Milliarden Euro Umsatz. Der Gewinn vor Steuern, den das Unternehmen nicht beziffert, wird laut Magazin schätzungsweise deutlich über 200 Millionen Euro liegen. Trotzdem werde Vorwerk voraussichtlich im Oktober ein Paket von Struktur- und Sparmaßnahmen inklusive Personalabbau verkünden.

(APD)