Private Lebensversicherungen: Versicherer Ergo expandiert nach Indien

Private Lebensversicherungen : Versicherer Ergo expandiert nach Indien

Der Versicherungskonzern Ergo baut sein Engagement in Indien aus. In einem Gemeinschaftsunternehmen mit der indischen Avantha-Gruppe wollen die Düsseldorfer ab Anfang 2014 Lebensversicherungen für Privatkunden anbieten, wie Ergo - Tochter des weltgrößten Rückversicherers Munich Re - am Donnerstag mitteilte.

Ergo will sich an dem Joint Venture zunächst mit 26 Prozent beteiligen. Mehr ist nach indischen Recht bislang nicht erlaubt.

Der Versicherer ist bereits mit dem Sach- und Krankenversicherer HDFC Ergo in Indien präsent. Das Unternehmen erwartet, dass der indische Lebensversicherungsmarkt in den kommenden Jahren wächst. In dem Land lebten mehr als 17 Prozent der Weltbevölkerung, aber nur zwei Prozent der Lebensversicherungsprämien weltweit stammten von dort.

(dpa)