1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Botox-Hersteller im Visier: Valeant will Allergan für 53 Milliarden Dollar übernehmen

Botox-Hersteller im Visier : Valeant will Allergan für 53 Milliarden Dollar übernehmen

Der kanadische Pharmakonzern Valeant hat ein Angebot im Wert von 53 Milliarden Dollar (gut 39 Milliarden Euro) zur feindlichen Übernahme des Botox-Herstellers Allergan vorgelegt. Die Offerte gilt bis zum 15. August.

Botox ist ein sehr gut verkäufliches Anti-Falten-Mittel. Bereits im April hatte Valeant gemeinsam mit dem Investor Pershing Square Capital Management angekündigt, Allergan übernehmen zu wollen. Seither haben sie ihre Offerte mehrfach nachgebessert. Der in Kalifornien ansässige Übernahmekandidat bezeichnet aber auch das jüngste Angebot als zu niedrig. Am Dienstag hatte Valeant deshalb angekündigt, sich diese Woche mit einem Übernahmeangebot direkt Allergan-Anteilseigner zu wenden. Sowohl Allergan- als auch Valeant-Aktien legten an der Börse am Mittwoch zu.

(ap)