1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Streit um Antibabypille: US-Gericht hält "Yaz"-Bayer-Patent für ungültig

Streit um Antibabypille : US-Gericht hält "Yaz"-Bayer-Patent für ungültig

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer muss in einem US-Patentstreit einen Rückschlag hinnehmen. Ein Berufungsgericht in Washington hält das Patent des Konzerns für seine Verhütungspille Yaz für ungültig.

Es sei nur eine Abwandlung, hieß es am Dienstag zur Begründung. Damit erhielten die Konkurrenten Actavis, Novartis und Lupin Recht. Den Unternehmen war der Verkauf eines Nachahmermittels bis zum Ablauf des Patents 2014 zunächst verwehrt worden. Bayer erklärte auf Anfrage, man stimme nicht mit der Entscheidung überein und prüfe rechtliche Schritte.

(dpa/felt)