US-Finanzinvestor Cerberus steigt bei Commerzbank ein

US-Finanzinvestor: Cerberus steigt bei Commerzbank ein

Seit Wochen wurde darüber spekuliert, nun hat es die Commerzbank bestätigt: Der Finanzinvestor Cerberus ist bei Deutschlands zweitgrößter Privatbank eingestiegen.

Das teilte die Commerzbank am Mittwoch in Frankfurt mit. Demnach liegt der Stimmrechtsanteil von Cerberus bei 5,01 Prozent. Papiere des Instituts verteuerten sich an der Frankfurter Börse leicht auf 10,89 Euro. An Deutschlands zweitgrößter Privatbank ist seit der Finanzkrise auch der Staat beteiligt.

(wer/REU)