1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Bonn: Telekom will 1300 Vollzeitstellen in Zentrale abbauen

Bonn : Telekom will 1300 Vollzeitstellen in Zentrale abbauen

Die Deutsche Telekom will einem Bericht zufolge bis 2015 gut ein Drittel der Vollzeitstellen in ihrer Bonner Konzernzentrale abbauen. Insgesamt sollten 1.300 der 3.500 Jobs wegfallen, 800 davon schon bis Ende des Jahres, meldet die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf interne Unterlagen.

Der Stellenabbau sei Teil eines seit einem Jahr angekündigtenSparprogramms, hieß es weiter. Zudem soll dem Bericht zufolge im Zuge einer neuen dreigliedrigen Struktur in Bonn eine komplette Managementebene wegfallen.

(APD)