1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Vereinbarung mit Betriebsrat: Stellenabbau bei Heideldruck

Vereinbarung mit Betriebsrat : Stellenabbau bei Heideldruck

Das Sparpaket für den angeschlagenen Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck ist unter Dach und Fach. Unternehmensleitung und Betriebsrat einigten sich auf den sozialverträglichen Abbau von rund 2000 Stellen bis Mitte 2014, wie Vorstandschef Bernhard Schreier am Freitag mitteilte.

Das Unternehmen will rund 180 Millionen Euro ab dem Geschäftsjahr 2013/14 einsparen. In Deutschland sollen 1200, im Ausland 800 Arbeitsplätze wegfallen.

(dpa)