Start-up-Gründungen legen wieder zu
Start-up-Gründungen legen wieder zu

Boom um KI hilft Start-up-Gründungen legen wieder zu

Gestiegene Zinsen, Inflation, knauserige Geldgeber: Die deutsche Start-up-Branche hat schwierige Zeiten erlebt. Nun werden wieder mehr Firmen gegründet – vor allem in einem Bereich.

Konkurrent geht gegen Dermanostic-App vor
Konkurrent geht gegen Dermanostic-App vor

Düsseldorfer Start-up im Rechtsstreit Konkurrent geht gegen Dermanostic-App vor

Zwischen dem Düsseldorfer Start-up Dermanostic und seinem Hamburger Konkurrenten Online Doctor ist ein Rechtsstreit entbrannt. Hintergrund ist offenbar, dass beide an einer Ausschreibung der Techniker Krankenkasse teilnehmen.

Düsseldorfer Start-up Cureosity sammelt 3,8 Millionen Euro ein
Düsseldorfer Start-up Cureosity sammelt 3,8 Millionen Euro ein

MedizintechnikDüsseldorfer Start-up Cureosity sammelt 3,8 Millionen Euro ein

Das junge Medizintechnik-Unternehmen bietet eine VR-Brillentherapie an – unter anderem für Schlaganfall-Patienten. Mit dem Millionenbetrag, den es nun bei einer Finanzierungsrunde eingesammelt hat, will es weiter Kunden anlocken. Auch aus dem Ausland.

Von Jana Marquardt
Diagnose per App – Solinger Arztpraxis für Gründerpreis nominiert
Diagnose per App – Solinger Arztpraxis für Gründerpreis nominiert

Effizienz im Gesundheitssystem Diagnose per App – Solinger Arztpraxis für Gründerpreis nominiert

Eine Diagnose vom Hautarzt per App – die Solinger Arztpraxis „Dermanostic“ wurde für diese moderne Dienstleistung jetzt für den Deutschen Gründerpreis nominiert. Warum die Arztpraxis rasant wächst – sogar bis nach Dubai.

Von Alexandra Rüttgen
Wenn der Ball rollt, kommen die Erinnerungen zurück
Wenn der Ball rollt, kommen die Erinnerungen zurück

Start-up aus Duisburg Wenn der Ball rollt, kommen die Erinnerungen zurück

Demenz ist eine der furchtbarsten Krankheiten. Gründer aus Duisburg haben einen elektronisch betriebenen Ball entwickelt, der bei der Therapie helfen soll. Hunderte Einrichtungen in Deutschland nutzen ihn. Und auch der Kindermusiker Rolf Zuckowski war begeistert.

Von Alexander Triesch
Fotos und Videos
Frauenanteil in Chefetage: Viele Firmen ignorieren Vorgaben
Frauenanteil in Chefetage: Viele Firmen ignorieren Vorgaben

Geschlechterquote Frauenanteil in Chefetage: Viele Firmen ignorieren Vorgaben

Etwa 2000 deutsche Unternehmen sind eigentlich gesetzlich verpflichtet, für ihren Frauenanteil in der Führungsetage Zielgrößen festzulegen. Aber nur ein Teil von ihnen kommt dieser Pflicht nach.

Von Fatima Abbas, dpa
Kontakt zur RP Gründerzeit