Bestellung per Smartphone: Starbucks will mit Vorauszahlung Wartezeit verringern

Bestellung per Smartphone: Starbucks will mit Vorauszahlung Wartezeit verringern

Starbucks möchte den langen Warteschlangen in seinen Cafés mit einem neuen Bezahlsystem den Kampf ansagen.

Die Kunden in den USA können ab 2015 mit Hilfe ihrer Smartphones bereits vor dem Betreten des Ladens ihre Bestellung aufgeben und bezahlen, um längere Wartezeiten zu verhindern, wie der Konzern mit Hauptsitz in Seattle am Donnerstag mitteilte. Zunächst soll der Service noch in diesem Jahr in Portland vorgestellt werden, ehe er 2015 US-weit eingeführt werden soll.

Das Unternehmen hatte zuletzt an einer Verbesserung der Cafés gearbeitet. Vor allem die langen Warteschlangen sorgen unter der Kundschaft häufig für Ärger. Andere Ketten wie McDonald's oder Dunkin' Donuts greifen bereits seit einiger Zeit auf Bestell- und Bezahlmöglichkeiten per Handy zurück.

(ap)
Mehr von RP ONLINE