Arzneimittelhersteller: Stada steigert Gewinn

Arzneimittelhersteller: Stada steigert Gewinn

Bad Vilbel (RPO). Der Arzneimittelhersteller Stada hat 2009 deutlich mehr verdient. Gegenüber 2008 stieg der Gewinn um 32 Prozent auf 100,4 Millionen Euro, wie das MDax-Unternehmen aus Bad Vilbel am Montag mitteilte.

Der Umsatz habe nach vorläufigen Zahlen mit 1,6 Milliarden Euro allerdings noch rund 5 Prozent unter Vorjahr gelegen. Die Dividende je Stammaktie soll auf 0,55 Euro je Anteilschein steigen. Für 2008 waren 0,52 Euro gezahlt worden.

(DDP/felt)